Newsletter abonnieren:

EggoMusic

zuletzt bearbeitet:
19.03.2017

© 1999-2017 by
Moritz Eggert

In English

der heckser

Home Biographie Werke Diskographie Termine Photogalerie Musikgalerie Videogalerie Texte Aktuelle Presse Links Impressum


Sortierung alphabetisch | chronologisch
   
Werk
    
Hump and Circumstances (2016)

  Orchesterwerke - Kammerorchester
siehe auch Ensembles

  für Kammerorchester mit Sampler
Werkeverzeichnis 242-NW-2016

fertig gestellt 10.05.2016

Instrumente Besetzung: Fl., Ob., Kl. (B), Fg. – Hn,, Tr. (B), Ten.-Pos. – Drumset – Klavier/Sampler (1 Spieler), E-Gitarre, Akkordeon – 1.1.1.1.1

Dauer 3' 5''

18.06.2016
MGNM-Ensemble, Peter Hirsch
München, Schwere Reiter

Publikation http://www.sikorski.de

   
Werk
    
Muzak (2016)

  Orchesterwerke - Gesang mit Instrumenten
siehe auch Vokalmusik

  für Stimme und Orchester
Werkeverzeichnis 241-HW-2016

fertig gestellt 22.03.2016

Text Moritz Eggert

Stimmen verstärkte Stimme

Instrumente Orchester: picc., 2 Fl., 2 Ob., E.H., 2 Kl. (B), Bassklar., 2 Fg., Kontrafg. – 4 Hn., 3 Trp. (B), 2 Pos., 1 Basspos., Tba. – Pke., 2 Schlagzeuger, Drumset – Harfe, Klavier/Keyboard – E-Gitarre, E-Bass – Streicher (mind. 10.8.6.4.3.)

Dauer 43'

04.06.2016
David Robertson, Symphonieorchester des BR, Moritz Eggert
München, Herkulessaal, "musica viva"

gewidmet David Bowie

Publikation http://www.sikorski.de

Texte Partiturvorwort mit Text zum Stück

Moritz Eggert:
Muzak (2016)
Kompositionsauftrag des Bayerischen Rundfunks (musica viva)
Für Stimme und Orchester
Länge: 43 Minuten
Besetzung:
Picc.
2 Fl.
2 Ob.
Cor Anglais
2 Klar. (B)
Bassklarinette
Alt-Saxofonmehr]

[ Moritz Eggert , 22.03.2016 ]


   
Werk
    
Ankunft des Strassenkönigs (2014)

  Orchesterwerke - Ensembles
()

  für flexibel instrumentiertes junges Ensemble
Werkeverzeichnis 229-NW-14

fertig gestellt 11.04.2014

Instrumente Hohe Bläser, tiefe Bläser, Gitarren, Schlagzeuger, hohe Streicher, mittlere Streicher, tiefe Streicher (jeweils beliebige Anzahl, aber mindestens 2 Spieler pro Stimme)

Dauer 4' 30''

16.11.2014
Freie Jugendorchesterschule Berlin, Leitung: Jobst Liebrecht
Berlin, Berliner Klangwerkstatt, Konzertsaal Zellestraße

Besonderheit geschrieben für Kinder oder Jugendliche

gewidmet für Martina und Rainer Feldmann

Publikation http://www.sikorski.de

   
Werk
    
Aura (2014)

  Orchesterwerke - Konzerte
()

  für Soloklarinette und Streichorchester
Werkeverzeichnis 227-HW-14

fertig gestellt 26.03.2014

Instrumente Soloklarinette (B), Streicher 5.4.3.2.1

Dauer 17'

05.07.2014
Bayerische Kammerphilharmonie, Gabriel Adorjan, Leitung, Thorsten Johanns, Soloklarinette
Wasserburg, Rathaus, un-er-hört, Bayerische

Besonderheit Einsatz von Permanentatmung, Illusion einer „ewigen“ Melodielinie

gewidmet Thorsten Johanns

Publikation http://www.sikorski.de

Texte Aura, Partiturvorwort

Aura

Für Soloklarinette und Streichorchester

Kompositionsauftrag der Bayerischen Kammerphilharmonie

Besetzung:

Klarinette (B)

5 erste Violinen
4 zweite Violinen
3 Bratschen
2 Celli
1 Kontrabassmehr]

[ Moritz Eggert , 26.3.2014 ]


   
Werk
    
1,2,3 (2013)

  Orchesterwerke - Ensembles
siehe auch Kammerorchester

  für Sampler und Ensemble
Werkeverzeichnis 225-HW-2013

fertig gestellt 08.12.2013

Instrumente Fl., Klar. (Es), Alt-Sax., Fagott – Hn., Tba. – Percussion – 4.0.2.2.1 – Sampler

Dauer 22'

20.02.2014
Ensemble Resonanz/Ensemble Variances, Jonathan Stockhammer, Leitung, Moritz Eggert, sampler.
Metz (Frankreich), Arsenal

Publikation http://www.sikorski.de

Multimedia

MP3
Ausschnitt/ Excerpt Ensemble Resonanz, Ensemble Variances, Jonathan Stockhammer, Moritz Eggert



   
Werk
    
Kadenzen zu Klavierkonzert d-moll, KV 466, W.A. Mozart (2013)

  Orchesterwerke - Kadenzen
siehe auch Kadenzen
()

Werkeverzeichnis 224-NW-2013

fertig gestellt 27.10.2013

Instrumente Klavier solo

Dauer 7'

01.11.2013
Moritz Eggert, pf.
Guanajuato (Mexiko), Teatro Principal

Publikation http://www.sikorski.de

   
Werk
    
Kadenzen für Klavierkonzert d-moll KV 466 W.A. Mozart (2013)

  Orchesterwerke - Kadenzen
()

Werkeverzeichnis 224-NW-2013

fertig gestellt 24.10.2013

Instrumente Klavier solo

Dauer 7'

01.11.2013
Moritz Eggert, pf.
Guanajuato (Mexiko), Teatro Principal

Publikation http://www.sikorski.de

   
Werk
    
Poe (2013)

  Orchesterwerke - Orchester allein
siehe auch Ballett

  Ballettszenen für Orchester
Werkeverzeichnis 221-HW-2013

fertig gestellt 15.08.2013

1. Das verräterische Herz
2. Die Glocken
3. Die Grube und das Pendel
4. Mahlstrom
Zwischenspiel 1-6. optional, bei szenischen Aufführungen


Instrumente 2 Fl. (2.auch picc.), 2 Ob., 2 Kl., 2 Fg. – 4 Hn., 2 Tr. (B), 2 Pos., 1 Basspos. – Timpani – Schlagzeug (1 Spieler) – Streicher mindestens 8.6.4.3.2

Dauer 46'

Besonderheit Nach Erzählungen und Gedichten von Edgar Allan Poe
Länge mit optionalen Zwischenspielen: +12 Minuten

Publikation http:/7www.sikorski.de

Video




Texte Poe, Text zum Stück

E. A Poe kann in seiner Bedeutung für die Literatur gar nicht überschätzt werden. Ganze Genres hat er eigenhändig erfunden (zum Beispiel die Gattung der „Detektivgeschichten“, die dann von Arthur Conan Doyle und Agatha Christie in die Blüte geführt wurde) und er hat den Erzählstil von Kurzg... [mehr]

[ Moritz Eggert , 3.10.2013 ]


   
Werk
    
Wagner-Jingles/ Verdi-Jingles (2013)

  Orchesterwerke - Ensembles
siehe auch Blasorchester

  je 3 Jingles für Blasorchester
Werkeverzeichnis 219b,c-NW-2013

fertig gestellt 06.06.2013

Instrumente variabel

Dauer 4'

28.06.2013
Tölzer Stadtkapelle (Leitung: J. Kronwitter), Musikverein Eichenau e.V. (Leitung: Philipp Lüdecke)
München, Opernfestspiele 2013

Besonderheit Teil des Projektes "Wagner versus Verdi"

Publikation http://www.sikorski.de

siehe auch Wagner versus Verdi: Einzug, Auferstehung, Finale


   
Werk
    
Wagner versus Verdi: Einzug, Auferstehung, Finale (2013)

  Orchesterwerke - Grosse Besetzung
siehe auch Blasorchester

  Für 2 Blasorchester, 2 Blaskapellen und Solisten
Werkeverzeichnis 219a-2013

fertig gestellt 31.05.2013

Instrumente Besetzung: Blasorchester 1: picc., 2 Fl., 2 Ob., 2 Fg., Es-Kl., 3 Kl., Basskl., 2 Alt-Sax, Ten.-Sax, Bar.-Sax – 4 Hn., 4 Tr., 3 Pos., 2 Flhn., Bar., Euph., 2 Tba.- Hfe., Kb. – Timp., 3 Perc. Blasorchester 2: picc., 2 Fl., 2 Ob., 2 Fg., 3 Kl., Basskl., 2 Alt-Sax, Ten.-Sax, Bar.-Sax – 4 Hn., 3 Tr., 3 Pos., 3 Flhn., 2 Euph., 2 Tba.- Timp., 3 Perc
Blaskapelle 1&2: beliebige Anzahl von Flöten, Klarinetten, Bassklarinetten, Altsaxophone, Tenor/Bariton-Saxophone, Flügelhörner, Tenor/Baritonhörner, Posaunen, Bassposaunen, Tuben, Becken, Kl. Trommel, Gr. Trommel, 4 Trompeten, 3 Posaunen, Bassposaune, Tuba, 6 Schlagzeuger


Dauer 21'

28.06.2013
Polizeiorchester Bayern (Leitung J. Mösenbichler), Musikkapelle Peter Mayr Pfeffersberg, Südtirol (Leitung: J. Feichter), Tölzer Stadtkapelle e.V. (Leitung J. Kronwitter), Musikverein Eichenau e.V. (Leitung: P. Lüdecke), Bläsersolisten und Schlagzeuger der Bayerischen Staatsoper
München, Opernfestspiele 2013, Max-Joseph-Platz

Publikation http://www.sikorski.de

Video




siehe auch Wagner-Jingles/ Verdi-Jingles


   
Werk
    
My Sleep Is A Dream (2013)

  Orchesterwerke - Tanztheater
siehe auch Musiktheater und Performance
()

  Zyklus für großes Orchester
Werkeverzeichnis 217b-HW-2013

fertig gestellt 01.04.2013

1. Auf nach Kreta!
2. The Death Of Music
3. Once There Was A Swan
4. Nur was nicht aufhört, wehzutun
5. A Lover Turned To The Wall
6. Purple Clouds And Golden Rays
7. What I See Is A Hole
8. My Sleep Is A Dream


Instrumente 2 Fl. (2 alt. picc.), 2 Ob., 2 Kl., 2 Fg. (2 alt. Kontrafg..) – 2 Hn., 2 Tr. (B), 2 Pos.., 1 Basspos.., Tba. – hfe. – timp., 1 perc. – Streicher

Dauer 60'

Besonderheit Ausschnitssweise Teil des Musiktheaters “Tragedy Of A Friendship”, thematisch verbunden mit “man soll schwimmen”, Zyklus für Trio

Publikation http://www.sikorski.de

siehe auch man soll schwimmen
Tragedy Of A Friendship


   
Werk
    
I won't find another you (2012)

  Orchesterwerke - Konzerte
()

  für Pianisten und Orchester
Werkeverzeichnis 215-HW-2012

fertig gestellt 17.02.2013

Text Moritz Eggert

Stimmen Gesang (Pianist)

Instrumente 2 Fl., 2 Ob., 2 Kl. (B), 2 Fg. – 2 Hn., 2 Tr., 2 Pos., 1 Bass-Pos., 1 Tba. – Timpani, 2 Schlagzeuger – Hfe. – Klavier/Toy Piano/Sampler/Melodika/E-Piano/Gesang (1 Spieler = Solist) – Streicher

Dauer 42'

14.06.2013
Werner Bärtschi, Leitung, Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz, Moritz Eggert, voc./pf./keyb.
Reformierte Kirche, Hinwil (Schweiz)

Besonderheit Pianist spielt mehrere Instrumente gleichzeitig, Gesang mit Verstärkung

gewidmet Andrea Heuser

Publikation http://www.sikorski.de

Texte Text zum Stück

I won’t find another you

Bei einem Besuch im Chemnitzer Theater vor einigen Jahren fand ich einen Raum mit einem verstimmten Harmonium. Ohne genau zu wissen warum setzte ich mich sofort hin und skizzierte eine Art Popsong, „I won’t find another you“, mit eigenem Text und simpler M... [mehr]

[ Moritz Eggert , 17.02.2013 ]
Partiturvorwort

Moritz Eggert: I won’t find another you

Für Pianisten und Ochester (2012)

Kompositionsauftrag des Musikkollegiums Zürcher Oberland

42 Minuten

Besetzung:

2 Fl.
2 Ob.
2 Klar. (B)
2 Fg.

2 H... [mehr]

[ Moritz Eggetr , 17.02.2013 ]


   
Werk
    
Party Number 9 (2012)

  Orchesterwerke - Ensembles

  für Ensemble
Werkeverzeichnis 216-NW-2012

fertig gestellt 31.12.2012

Instrumente Oboe, Fagott, Trompete in C, Posaune, Marimbaphon, Akkordeon, Klavier, Violine, Bratsche, Cello

Dauer 2'

17.10.2013
Ensemble Either/Or, Richard Carrick, dir.
New York, Miller Theatre (USA)

Besonderheit Beitrag für das “Cage 100”-Projekt des Forums Zeitgenössische Musik Leipzig 2013

Publikation http://www.sikorski.de

   
Werk
    
Reformation (2012)

  Orchesterwerke - Ensembles
()

  für Blechbläserensemble
Werkeverzeichnis 211-HW-2012

fertig gestellt 30.08.2012

Instrumente Blechbläserensemble: Horn, picc.-Tr. (B), Tr. (C), 2 Tr. (B), 3 Pos., 1 Bpos., 1 Tba.

Dauer 13'

08.12.2012
Lorenz Brass, Leitung: Matthias Ank
Nürnberg, St. Lorenz

Publikation http://www.sikorski.de

Texte Reformation, kurzer Text zum Stücl

Reformation

Mich hat die Reformation als historischer Vorgang immer sehr interessiert, vor allem deswegen, weil sie zeigt, wie man mit besten Absichten (und die gute Absicht kann man bei Luther – einem dem Leben und den Menschen zugewandten Individuum – sicherlich voraussetzen) eine... [mehr]

[ Moritz Eggert , 30.08.2012 ]


   
Werk
    
op.111 (2012)

  Orchesterwerke - Konzerte

  für Sprecher, Soloklavier und Orchester
Werkeverzeichnis 209-HW-12

fertig gestellt 16.02.2012

Text Thomas Mann (Ausschnitt aus "Doktor Faustus")

Stimmen Sprecher

Instrumente picc., 2 Fl., 3 Ob., 2 Kl. (B), Ten.-Sax, Basskl., 2 Fg., Kfg. – 4 Hn., 3 Tr. (B), 2 Pos., 2 Basspos., Tb. – Timpani, 2 Schlagzeuger – Hfe., Solo-Klavier, elektrische Orgel – Streicher

Dauer 7'

16.03.2012
Bochumer Symphoniker, Harald Schmidt, Sprecher, Moritz Eggert, pf., Steven Sloane, Dir.
Bochum, Jahrhunderthalle

Publikation http://www.sikorski.de

   
Werk
    
Adagio - An Answered Question (Version für kleines Streichorchester) (2011)

  Orchesterwerke - Kammerorchester
()

  für Streichorchester
Werkeverzeichnis 58b-HW-2011

fertig gestellt 21.08.2011

Instrumente Streicher: 5.4.3.3.1

Dauer 17'

Besonderheit Bearbeitung von Katharina S. Müller

gewidmet Herbert Heckmann

Publikation http://www.sikorski.de

siehe auch Adagio - An Answered Question


   
Werk
    
Puls (2011)

  Orchesterwerke - Orchester allein
()

  für großes Orchester
Werkeverzeichnis 204-HW-2011

fertig gestellt 08.08.2011

Instrumente picc., 2 Fl., 3 Ob., Es-Klar., B-Klar., Bassklar., 2 Fg., Kfg. – 4 Hn., Tr. (in C), 2 Tr. (in B), 2 Pos., 1 Basspos., Tba. – Timp., 2 perc., 2 Hf., Pf. - Streicher

Dauer 19'

17.11.2011
Münchener Philharmoniker, Zubin Mehta, Dirigent
München, Gasteig, Philharmonie

Publikation http://www.sikorski.de

Video


official video by the Munich Philharmonic



   
Werk
    
Das ganz normale Leben (2011)

  Orchesterwerke - Grosse Besetzung
siehe auch Musiktheater und Performance

  für großes Orchester, Performer und Extraschlagzeug
Werkeverzeichnis 203-HW-2011

fertig gestellt 17.05.2011

Instrumente picc., 2 Fl., 2 Ob., E.H., 2 Klar. (B), Bassklar., 2 Fg., Kontrafagott – 4 Hn, 2 Tr. (B), 2 Pos., Basspos., Tba. – Timpani, 2 Schlgz. – Streicher, mindestens 12 Performer, mindestens 6 Extraschlagzeuger

Dauer 17'

10.11.2011
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Leitung: Roland Böer, AG-Neue Musik Leninger-Gymnasium Grünstadt (Einstudierung: Silke Egeler-Wittmann), Schlagzeugensemble Landesmusikgymasium Montabaur (Einstudierung: Walter Reiter), Konzept und künstlerische Gesamtleitung: Silke Egeler-Wittmann
Kaiserslautern, Fruchthalle

Besonderheit Benutzung von iphone-Instrumenten, Apps und mp3-Playern, theatralische Elemente

Publikation http://www.sikorski.de

   
Werk
    
Mannheimer Schule (2011)

  Orchesterwerke - Orchester allein
siehe auch Grosse Besetzung

  für großes Orchester
Werkeverzeichnis 200-HW-2011

fertig gestellt 23.02.2011

Instrumente picc., 2 Fl., 2 Ob., 2 Klar. (B), Bassklar., 2 Fg., Kontrafg. - 4 Hn., 2 Tr. (B), 2 Pos., Basspos., Tba. - Timpani, 2 Schlgz. - Celesta - Streicher

Dauer 20'

30.05.2011
Orchesterakademie des Nationaltheaters Mannheim, Leitung: Axel Kober
Mannheim, Rosengarten, Mozartsaal

Publikation http://www.sikorski.de

   
Werk
    
Das Orchester geht zum Konzert (2010)
Uraufführungstitel: "Die Bamberger Symphoniker gehen zum Konzert"

  Orchesterwerke - Musiktheater und Performance
siehe auch Grosse Besetzung

  für Sprecher, Bilder und Orchester
Werkeverzeichnis 198-HW-2010

fertig gestellt 30.12.2010

Text Paul Maar

Stimmen Sprecher/in

Instrumente picc., 2 Fl., 2 Ob., 2 Klar. (B), 2 Fg., Kfg. ad lib. – 4 Hn., 2 Tr. (B), 2 Pos., Basspos. ad lib., Timp., 2 Schlgz., Harfe ODER Klavier, Streicher

Dauer 1' 90''

02.07.2011
Bamberger Symphoniker, Martin Neubauer, Sprecher, Jonathan Nott, Leitung
Bamberg, Maxplatz (Open Air)

Besonderheit Kinderstück, der Text und der Titel können an das jeweilige Aufführungsorchester angepasst werden

Publikation http://www.sikorski.de

Texte Sprechertext von Paul Maar


Paul Maar
Die Bamberger Symphoniker gehen zum Konzert

SPRECHER:
Es ist drei Uhr nachmittags in Bamberg. (Vier hohe Turmuhrschläge, drei tiefe).
Natürlich ist es nicht nur in Bamberg drei Uhr nachmittags, sondern in ganz Mitteleuropa.
Doch was is... [mehr]

[ Paul Maar , 10.01.2011 ]
Besetzung und Partiturvorwort

Paul Maar/Moritz Eggert: „Die Bamberger Symphoniker gehen zum Konzert“
Für Sprecher und Orchester mit Bildern


Auftragswerk der Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie

Besetzung:

Picc.
2 Fl.
2 Ob.
2 Kla... [mehr]

[ Moritz Eggert , 10.01.2011 ]


   
Werk
    
Breaking the Waves (2010)

  Orchesterwerke - Kammerorchester
siehe auch Grosse Besetzung
()

  Version a: für 7 Blechbläser und 12 Schlagzeuger
Version b: für 7 Blechbläser und 6 Schlagzeuger (2013)
Werkeverzeichnis 173-NW-2010

fertig gestellt 11.06.2010

Instrumente 3 Trompeten (B), Basstrompete (B) oder Tenorposaune, Tenorposaune, Bassposaune, Tuba,
12 Schlagzeuger

Dauer 11'

10.07.2010
Künstler des Sound Symposiums/The Scruncheons Percussion Ensemble, Moritz Eggert, Leitung
St. John's, Neufundland (Kanada), Cape Spear, Sound Symposium 2010, "Breaking The Waves" Open Air Konzert

Publikation http://www.sikorski.de

Multimedia

IMG
cape_spear_20100713.jpg



siehe auch Breaking The Waves (Open Air Performance)


   
Werk
    
Processional: Akkorde (2009)

  Orchesterwerke - Big Band

  für Jazz Big Band
Werkeverzeichnis 137x-NW-09

fertig gestellt 06.13.2009

Instrumente Sopran-Sax., Alt-Sax., 2 Ten.-Sax., Bar.-Sax., 2 Tr. (B), 2 Flglhn. (B), 2 Pos., Basspos., Drums, piano, keyboard, Bass

Dauer 5'

25.07.2009
Bregenz (Österreich), Eröffnung "Musik aus der Zeit" (Bregenzer Festspiele)

Besonderheit Kann allein oder als Teil des größeren Werkes "Processional" aufgeführt werden

Publikation http://www.sikorski.de

siehe auch Processional
Breaking The Waves (Open Air Performance)


   
Werk
    
Tetragrammaton (2009)

  Orchesterwerke - Kammerorchester
siehe auch Ensembles
()

  für Streichorchester
Werkeverzeichnis 187-HW-09

fertig gestellt 26.08.2009

Instrumente Streicher 5.4.4.3.1

Dauer 18'

15.12.2009
Stuttgarter Kammerorchester, Michael Hofstetter, Leitung
Stuttgart, Liederhalle, Mozartsaal

Publikation http://www.sikorski.de

   
Werk
    
Number Nine VIII: Zeitarbeit (2009)

  Orchesterwerke - Konzerte

  für Klavier/Sampler/Kleininstrumente und Großes Orchester
Werkeverzeichnis 186-HW-2009

fertig gestellt 21.06.2009

Instrumente Klavier/Sampler/Toy Piano/Melodika/Fußpedal (Solist)

Großes Orchester: 2 Fl. (auch 2 picc.), Oboe 1, Oboe 2/Englisch Horn, Klarinette in B, Klarinette in A, Bassklarinette, Altsaxophon, 2 Fagotte, Kontrafagott - 4 Hn., 2 Tr. (C), Ten.-Pos., Bass-Pos., Basstba. - Timp., 2 Perc. - Hfe. - Streicher

Dauer 14'

04.09.2009
DSO Berlin, Ingo Metzmacher, Leitung, Moritz Eggert, pf. und Sampler
Bonn, Beethovenhalle, Eröffnungskonzert Beethovenfest

Besonderheit Geschrieben zum 60jährigen Jubiläum der BRD

Publikation http://www.sikorski.de

Video


WDR Lokalzeit-Bericht



   
Werk
    
Illumination (2009)
Finale aus Processional

  Orchesterwerke - Big Band
siehe auch Grosse Besetzung

  für Jazz Bigband und Großes Orchester
Werkeverzeichnis 137t-09-HW

fertig gestellt 02.04.2009

Instrumente Jazz Big band: Sopran-Sax., Alt-Sax., 2 Ten.-Sax., Bar.-Sax., 5 Tr., 3 Pos., 2 Basspos., Drums, Bass, Pf., E-Git.
Großes Orchester: picc., 3 Fl., 4 Ob., Es-Klar., 2 Klar., Bassklar., 3 Fg., 1 Kontrafag. – 5 Hn., 3 Tr., 2 Ten.-Pos., Basspos., Tb. – Hfe., Timp., Vibr., 3 Perc. - Streicher


Dauer 18'

23.08.2009
BJO und BuJazzO, Dennis Russell Davies, Leitung
Berlin, Konzerthaus

Publikation http://www.sikorski.de

Texte Illumination, kurzer Text zum Stück

ILLUMINATION (Finale aus „Processional“)


„Illumination“ gehört zu meinem größeren Werkkomplex „Processional“ (verschiedene Stücke für unterschiedlichste Besetzungen eingebunden in ein optionales Open Air-Konzept, seit 2003 in Arbeit), der aus meiner intensiven Besch... [mehr]

[ Moritz Eggert , 21.4.2009 ]


Multimedia

MP3
Konzertpauseninterview mit Moritz Eggert (Ines Stricker, SWR)



   
Werk
    
Number Nine VII: Masse (2007)

  Orchesterwerke - Grosse Besetzung
siehe auch Essays

  für Grosses Orchester
Werkeverzeichnis 173-07-HW

fertig gestellt 30.12.2008

Instrumente Orchester: picc., 2 Fl., 3 Ob., 2 Klar.(B), 1 Bassklar., 2 Fg., 1 Kfg. – 4 Hn., 4 Tr. (B), 1 Ten-Pos., 1 Ten.-Bass-Pos., 1 Bass-Pos., 1 Tb. – Pauken, 3 Schlgz. – Streicher 12.10.8.6.4.

Dauer 17'

Besonderheit Durchgehend tutti

Publikation http://www.sikorski.de

siehe auch Breaking The Waves - Call


   
Werk
    
Industrial (2008)

  Orchesterwerke - Konzerte

  für Schlagzeug und Orchester
Werkeverzeichnis 181-HW-08

fertig gestellt 13.11.2008

Instrumente Soloschlagzeug
Orchester: picc.2.2.2.Bassklar.2.Kfg. - 4.3.3.1 (Tuba) - E-Bass, Timp., Synthesizer/Sampler, 2 Schlagzeuger - Streicher

Dauer 17'

12.02.2009
Peter Sadlo, Percussion, RSO Stuttgart, Leitung: Kristjan Järvi
Stuttgart, Liederhalle, Grosser Saal

Besonderheit Spezielles Soloinstrumentarium des Schlagzeugers, Staubsauger, Schrottteile, Laubgebläse

gewidmet Peter Sadlo

Publikation http://www.sikorski.de

Texte Industrial, kurzer Text zum Stück

INDUSTRIAL
Der Titel bezieht sich einerseits auf eine bestimmte Musikrichtung, die vor allem durch Bands wie "Einstürzende Neubauten" populär gemacht wurde, und die auch "Industrial" genannt wird. In dieser Abart des Punks werden extreme und experimentelle Klänge am Rande des Geräuschs ve... [mehr]

[ INdustrial, short text about the piece , 4.12.2008 ]
Industrial, detallierte Besetzung

Moritz Eggert: INDUSTRIAL
Für Soloschlagzeug und Orchester

Besetzung:

Picc.
2 Fl.
2 Ob.
2 Klar.
1 Bassklar.
2 Fg.
1 Kontrafagott

4 Hörner (1-2 hoch, 3-4 tief)
3 Trompeten (B)
Tenorposaunemehr]

[ Industrial, detailed instrumentation , 13.11.2008 ]


Multimedia

MP3
excerpt from the premiere (ending)



siehe auch Industrial, Soloversion
Industrial, Soloversion mit obligatem Synthesizer/Sampler


   
Werk
    
Symphonie 4.0 (Fernsehballett) (2008)

  Orchesterwerke - Ensembles
siehe auch Musiktheater und Performance

  Für 3 zappende Fernseher, E-Gitarre, E-Bass und 10 Geräuschsolisten
Werkeverzeichnis 177-NW-08

fertig gestellt 19.06.2008

Instrumente 3 Fernseher mit Fernbedienung oder ähnlichem
E-Gitarre
E-Bass
Geräuschensemble:
1.Staubsauger/Kleingeräte Mixstab, Trillerpfeife
2. Kaffeedose (1)/Blechdosen (2)/ Skifflebrett Kaffeedose mit Steinen gefüllt
3. Flaschenspiel
4. Bongos
5. Tom Toms (5)
6. Woks/Kochtöpfe (5 verschiedene)
7. Donnerblech, 3 Metallteile (a moll)
8. Kongas, Fahrradklingel
9. Pappkiste/2 Plastikmülleimer (klein, gross)
10. Gr. Tr.


Dauer 11'

11.10.2008
Geräuschorchester der Hans-Werner Henze-Musikschule Berlin, dirigiert von Jobst Liebrecht
Berlin, Marzahn (Plöner Musiktag, "Machen ist besser als fühlen" - Projekt der Hans Werner-Henze Musikschule Berlin)

Besonderheit Fernseher zappen im Takt zur Musik, ungewöhnliche Instrumentation

gewidmet Der Musikschule Marzahn

Publikation http://www.sikorski.de

Video


Die ersten Takte der Symphonie 4.0 für 3 Fernseher und Ensemble von Moritz Eggert, hier gespielt durch das Ensemble der Hans-Werner Henze-Musikschule Berlin bei einem Konzert im Konzerthaus Berlin, dirigiert von Jobst Liebrecht

Beginning of the Symphony 4.0 for 3 tv sets and ensemble composed by Moritz Eggert, performed here by an Ensemble of the Hans-Werner Henze-Musikschule Berlin at a concert in the Konzerthaus Berlin, Germany, conducted by Jobst Liebrecht



Texte Interview mit Heinz-Jürgen Winkler von der Hindemith-Gesellschaft

Frech und niveauvoll
Ein Gespräch mit dem Komponisten Moritz Eggert

Moritz Eggert wurde 1965 in Heidelberg geboren. Nach frühen Klavierstudien in Frankfurt studierte er in München Komposition bei Wilhelm Killmayer, anschließend erneut in Frankfurt Klavier bei Leonard Hokans... [mehr]

[ Heinz-Jürgen Winkler, Moritz Eggert , 7.10.2008 ]
Symphonie 4.0, Partiturvorwort mit Anmerkungen

Moritz Eggert:
Symphonie 4.0 (Fernsehballett)

Besetzung:
3 große Fernseher oder TV-Beamer mit Fernbedienung (je 1 „Spieler“)*

E-Gitarre (eigene Verstärkung)
E-Bass (eigene Verstärkung)

Geräuschensemble (10 Spieler)

... [mehr]

[ Moritz Eggert , 10.7.2008 ]
Symphonie 4.0, kurzer Text zum Stück

Symphonie 4.0: Fernsehballett gehört zu meiner Serie vom Mini-Symphonien für ungewöhnliche Instrumente, angefangen von Symphonie 1.0 für 12 Schreibmaschinen, Symphonie 2.0 für 4 Kazoos mit Instrumenten bis Symphonie 3.0 für 6 Schiffshörner oder Autohupen.
Im „Fernsehballett“ werden a... [mehr]

[ Moritz Eggert , 10.7.2008 ]


   
Werk
    
3 Märsche aus "Processional"/Progression (2007)

  Orchesterwerke - Grosse Besetzung

  für Grosses Bläserensemble
Werkeverzeichnis HV 137s

fertig gestellt 13.05.2007

Instrumente 2 Fl. 2 Klar., Alt-Sax., Ten.-Sax – 4 Hn., 2 Tr., 2 Pos. (2.: Basspos.), 2 Tba. – 3 Schlgz.

Dauer 14'

Besonderheit Bearbeitung der 3 "Strassenbahner"-Märsche plus "Progression" aus "Processional"

Publikation http://www.sikorski.de

siehe auch Processional


   
Werk
    
3 Märsche aus "Processional" (2007)

  Orchesterwerke - Grosse Besetzung
siehe auch Orchester allein

  für Grosses Orchester
Werkeverzeichnis 137r

fertig gestellt 08.05.2007

Instrumente Picc., 2 Fl., 2 Ob., 2 Kl., 2 Fg. – 4 Hn., 3 Tr., 3 Pos., Bass-Tba. – Timp., 3 Schlgz. – Hfe. – Streicher

Dauer 11'

27.06.2007
Junges Klangforum Mitte Europas, Sebastian Weigle, Dirigent
Berlin, Konzerthaus, "Europa Blauer Stern"

Besonderheit Orchestrierung des „Pöllau“-Teiles aus „Processional“

Publikation http://www.sikorski.de

Texte 3 Märsche aus "Processional", Text zum Stück und Besetzung

3 Märsche aus „Processional“ (2007)

„Processional“ ist eine groß angelegte Komposition für 3 Blaskapellen, Jazz-Big-Band, Bläserseptett und Kirchenglocken/Wasserspiele, ursprünglich für eine Aufführung im öffentlichen Raum konzipiert.
Bei „Processional“ werden M... [mehr]

[ 3 Marches from "Processional", text about the piece and orchestration , 8.5.2007 ]


siehe auch Processional


   
Werk
    
Number Nine VI: A Bigger Splash (2007)

  Orchesterwerke - Grosse Besetzung

  Version 1: für Altsaxophon, Jazz Bass und Grosses Orchester
Version 2: reduzierte Soloparts, selbe Orchestration
Werkeverzeichnis 168

fertig gestellt 22.01.2007

Instrumente Besetzung: picc., fl., Altfl., 2 Ob., E.H., 2 Klar., Bassklar., 2 Fag., Ktrafg. – 4 Hn., 3 Tr., 3 Pos., Basstuba – Pauken, 2 Schlagzeuger (1: Drumset, 2: div.) – Hfe. – Altsax., Jazz Bass - Streicher

Dauer 17'

276
UA Version 2: 21.6.2007, Amsterdam (Niederlande), Concertgebouw, Holland-Festival, Concertgebouw-Orkest, Leitung Markus Stenz
UA Version 1: 24.4.2008, Bochum, Audimax, Bochumer Symphoniker, Bastian Fiebig, sax., Henning Sieverts, db., Steven Sloane, Leitung

Amsterdam (Niederlande), Concertgebouw

Horizon 1


Publikation Sikorski

Texte Number Nine VI: A Bigger Splash, Text zum Stück

Moritz Eggert
Number Nine VI: A Bigger Splash
for orchestra

“A Bigger Splash” was painted in Califomia in the early summer of 1967. It is a record of a typical warm, sunny, cloudless day; from the position of the shadows cast by the eaves of the building and the chair,... [mehr]

[ Moritz Eggert , 16.3.2007 ]


Multimedia

MP3
excerpt from the orchestral version, Concertgebouw, Markus Stenz



   
Werk
    
Dr. Popel Suite (2005)

  Orchesterwerke - Grosse Besetzung
siehe auch Opern/ abendfüllendes Musiktheater

Werkeverzeichnis 115c-05-NW

fertig gestellt 30.09.2005

Instrumente Orchester (Kinder und Jugendliche): Blockflöten-Quintett (Sopranino, Sopran, Alt, Tenor, Bass), 2 Fl., Ob., Klar. (B), Saxophonquartett (Sopran, Alt, Tenor, Bass), Bassklarinette, Fg. – 2 Tr. (B), Horn, Ten.-Pos., Tba. – Pke., Schlagzeug (3 Spieler), Geräuschorchester (mind. 4 Spieler) – 2 E-Git., Bass, Drumset, Keyboards (Orgel) – Celesta, Cembalo, Klavier – Streicher: 6.6.4.3.2 (oder mehr)

Dauer 30'

06.12.2005
Jugendsymphonierochester der Musikschule Marzahn/Hellerau, Jobst Liebrecht, Dirigent
Berlin, FEZ Wuhlheide, Grosser Saal

Publikation Schott

   
Werk
    
Primus (2005)

  Orchesterwerke - Konzerte

  für Kontrabass und Orchester
Werkeverzeichnis 153-05-HW

fertig gestellt 24.02.2005

Instrumente picc.2.2.2.Bassklar.2.Kfg. – 4.picc.-tr., 2.2.Basstuba – timp., 4 Schlgz. – Hfe. – Streicher: 12.10.8.6.4

Dauer 27'

19.09.2005
Nabil Shehata, Solist, Junges Klangforum Mitte Europas, Christoph Altstaedt, Dirigent
Berlin, Universität der Künste

gewidmet Nabil Shehata, Christoph Altstaedt und dem Jungen Klangforum Mitte Europas

Publikation Sikorski

Video


Ausschnitt aus dem ersten Satz, Aufführung in der Suntory Hall, Tokyo, Japan (mit Nabil Shehata, Junges Klangforum Mitte Europas, Christoph Altsteadt, Dirigent)
Excerpt from the first movement, performance at the Suntory Hall, Tokyo, Japan (with Nabil Shehata, Junges Klangforum MItte Europas, Christoph Altstaedt, cond.)


Ausschnitt aus dem 4. Satz
Excerpt from the fourth movement



   
Werk
    
Zug um Zug (2004)

  Orchesterwerke - Ensembles

  für Akkordeonorchester
Werkeverzeichnis 148-04-HW

fertig gestellt 17.10.2004

Instrumente mindestens 20 Akkordions, inklusive Bassi und Elektronien

Dauer 14'

01.06.2005
Nürnberger Akkordeonorchester, Stefan Hippe, Leitung
Fürth, Stadthalle

Besonderheit extrem ausdifferenzierter und aufgesplitteter Klang, eine einzige kontinuierliche Steigerung



gewidmet Stefan Hippe

Publikation Sikorski

Video


Ausschnitt aus dem Stück, mit der Akkordeonklasse Elsbeth Moser (Hochschule Hannover), geleitet vom Komponisten
Excerpt from the piece, with the accordion class Elsbeth Moser (Hochschule Hannover), conducted by the composer



Texte Zug um Zug, kurzer Text zum Stück

Zug um Zug

Für ein Akkordeonorchester zu schreiben scheint zuerst eine fast unlösbare Aufgabe für einen Komponisten zu sein. Ein Akkordeon ist, was das vielstimmige Spiel angeht, genau so vielseitig wie ein Klavier, und ein Stück für 20 Klaviere würde man auch nicht mal eben so ... [mehr]

[ 28.04.2005 ]


   
Werk
    
Ghana-Mix (Instant Composition) (2003)

  Orchesterwerke - Grafische Partituren

  Graphische Realisation von „Friede“ (siehe oben)
Werkeverzeichnis 111c-03-NW

fertig gestellt 12.11.2003

Text eine Seite A4

Instrumente Klarinette, Flöten, Trommeln, Percussion, Klavier, Cello, Chor, Publikum

Dauer 4'

13.11.2003
Studenten des Music Departments, University of Legon, Moritz Eggert, Leitung
Accra (Ghana), Goethe-Institut

   
Werk
    
Processional: Finale (2003)

  Orchesterwerke - Grosse Besetzung

  Für 3 Blaskapellen, Jazz Big Band, Blechbläserseptett, Pauken, Mallet-Instrumente und Kirchenglocken (optional)
Werkeverzeichnis 137q-03-HW

fertig gestellt 16.05.2003

Instrumente Bläserseptett: 3 Trompeten (B), Basstrompete, 2 Posaunen, Tuba; Jazz Big Band Sopran-sax., Alt-Sax., 2 Ten.-Sax., Bar.-Sax., 2 Tr., 2 Flglhn., 3 Pos., Basspos., Drums, Bass, Keyb., Pf. ; Blaskapelle 1: 2 Fl., 2 Kl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 3 Hn. in Es, 3 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, Bariton, 4 Posaunen, Tuba, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel; Blaskapelle 2: Picc., 2 Fl., 3 Kl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 3 Hn. in F, 3 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, Bariton, 2 Posaunen, 2 Tubas, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel; Blaskapelle 3: 2 Fl., 2 Kl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 3 Hn. in Es, 3 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, Bariton, 4 Posaunen, Tuba, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel, Pauken, Mallet-Instrumente (Marimba/Xylo/Vibraphon ad lib.), Kirchenglocken ad lib.

Dauer 12'

19.06.2003
Mnozil Brass, Kernstockkapelle Pöllau, Artilleriekapelle “Von-der Groeben”, Strassenbahnerkapelle Graz, Jazz Big Band Graz, conductor: Michael Brandtstätter
Graz (Österreich), Styriarte, Eröffnungskonzert

Besonderheit Kann alleine oder als Teil des grossen Werks PROCESSIONAL aufgeführt werden

Publikation www.sikorski.de

siehe auch Processional


   
Werk
    
Processional: Pöllau I (2003)

  Orchesterwerke - Blasorchester

  für Blaskapelle
Werkeverzeichnis 137b-03-HW

fertig gestellt 13.05.2003

Instrumente picc., 2 Fl., 1 Es-Kl., 2 Kl. in B, Basskl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 4 Hn. in F, 4 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, 2 Baritone, 4 Posaunen, 2 Tubas, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel

Dauer 3'

19.06.2003
Kernstockkapelle Pöllau
Graz (Österreich), Styriarte, Eröffnungskonzert

Besonderheit allein aufführbar, oder als Bestandteil des grossen Werks PROCESSIONAL

Publikation www.sikorski.de

siehe auch Processional


   
Werk
    
Processional (2003)

  Orchesterwerke - Grosse Besetzung

  Für 3 Blaskapellen, Jazz Big Band, Blechbläserseptett, Pauken, Mallet-Instrumente und Kirchenglocken (optional)
Werkeverzeichnis 137-03-HW

fertig gestellt 11.05.2003

Instrumente Bläserseptett: 3 Trompeten (B), Basstrompete, 2 Posaunen, Tuba; Jazz Big Band Sopran-sax., Alt-Sax., 2 Ten.-Sax., Bar.-Sax., 2 Tr., 2 Flglhn., 3 Pos., Basspos., Drums, Bass, Keyb., Pf. ; Blaskapelle 1: 2 Fl., 2 Kl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 3 Hn. in Es, 3 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, Bariton, 4 Posaunen, Tuba, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel; Blaskapelle 2: Picc., 2 Fl., 3 Kl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 3 Hn. in F, 3 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, Bariton, 2 Posaunen, 2 Tubas, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel; Blaskapelle 3: 2 Fl., 2 Kl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 3 Hn. in Es, 3 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, Bariton, 4 Posaunen, Tuba, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel, Pauken, Mallet-Instrumente (Marimba/Xylo/Vibraphon ad lib.), Kirchenglocken ad lib.

Dauer 45'

19.06.2003
Mnozil Brass, Kernstockkapelle Poellau, Artillerkapelle “Von-der Groeben”, Strassenbahnerkapelle Graz, Jazz Big Band Graz, Leitung: Michael Brandtstätter
Graz (Österreich), Styriarte, Eröffnungskonzert

Besonderheit Die einzelnen Ensembles spielen unabhängig voneinander, und weit voneinander entfernt, z.B. an verschiedenen Plätzen einer Stadt. Die Bewegungen der Kapellen sind Teil der Komposition. Am Schluss kommen alle Kapellen auf einem Platz zusammen.

Publikation www.sikorski.de

Texte Detaillierter Ablaufplan

DETAILLIERTER ABLAUFPLAN FÜR „PROCESSIONAL“

von Moritz Eggert

Das Werk „Processional“ besteht aus folgenden Einzelwerken, die nach den Grazer Uraufführungsensembles benannt wurden. Minutenangaben sind ungefähr, sollten aber bei möglichst genauer Einhaltung der T... [mehr]

[ 11.05.2003 ]
Processional, komplette Besetzung

Mnozil Brass.
Trompete 1 2 3
Posaune 1 2
Basstrompete
Basstuba

Jazz Big Band
SAX Alto/Soprano/Flute
SAX Alto/Soprano/Clarinet
SAX Tenor/Soprano/Bass Clarinet
SAX Tenor/Soprano/Flute
SAX Baritone/Bass Clarinet

... [mehr]

[ 27.08.2004 ]
Processional, Text zur Mannheimer Aufführung

PROCESSIONAL

„Processional“ ist eine groß angelegte Komposition für 3 Blaskapellen, Jazz-Big-Band, Bläserseptett und Kirchenglocken/Wasserspiele, speziell und allein für eine Aufführung im öffentlichen Raum konzipiert. Das Stück wurde 2003 als Eröffnungsstück des Festival... [mehr]

[ 28.08.2004 ]


siehe auch Processional: Fanfaren/Signale
Processional: Strassenbahner II
Processional: Strassenbahner III
Processional: Von-der-Groeben I
Processional: Von-der-Groeben II
Processional: Von-der-Groeben III
Processional: Passagen
Processional: Evokation/Akkord
Processional: Akkorde
Processional: 2 Trilocken
Processional: Strassenbahner I
Processional: Pöllau III
Processional: Finale
Processional: JBG I
Processional: JBG II
Processional: Kryptischer Choral I
Processional: Kryptischer Choral II
Processional: Mnozil
Processional: Progression
Processional: Pöllau I
Processional: Pöllau II
Processional: 2 Übergänge


   
Werk
    
Processional: JBG II (2003)

  Orchesterwerke - Big Band

  für Jazz Big Band
Werkeverzeichnis 137p-03-HW

fertig gestellt 24.04.2003

Instrumente Sopran-Sax., Alt-Sax., 2 Ten.-Sax., Bar.-Sax., 2 Tr. (B), 2 Flglhn. (B), 2 Pos., Basspos., Drums, piano, keyboard, Bass

Dauer 5' 30''

19.06.2003
Jazz Big Band Graz
Graz (Österreich), Styriarte, Eröffnungskonzert

Besonderheit kann alleine aufgeführt werden, oder als Teil des grossen Werkes PROCESSIONAL

Publikation www.sikorski.de

siehe auch Processional


   
Werk
    
Processional: JBG I (2003)

  Orchesterwerke - Big Band

  für Jazz Big Band
Werkeverzeichnis 137n-03-HW

fertig gestellt 17.04.2003

Instrumente Sopran-Sax., Alt-Sax., 2 Ten.-Sax., Bar.-Sax., 2 Tr. (B), 2 Flglhn. (B), 2 Pos., Basspos., Drums, piano, keyboard, Bass

Dauer 4'

19.06.2003
Jazz Big Band Graz
Graz (Österreich), Styriarte, Eröffnungskonzert

Besonderheit Kann alleine aufgeführt werden, oder als Teil des Grossen Werks PROCESSIONAL

Publikation www.sikorski.de

siehe auch Processional


   
Werk
    
Processional: Progression (2003)

  Orchesterwerke - Grosse Besetzung

  für 3 Blaskapellen, Jazz Big Band und Blechbläserquartett
Werkeverzeichnis 137l-03-HW

fertig gestellt 10.04.2003

Instrumente Bläserquartett: Basstrompete, 2 Posaunen, Tuba; Jazz Big Band Sopran-sax., Alt-Sax., 2 Ten.-Sax., Bar.-Sax., 2 Tr., 2 Flglhn., 2 Pos., Basspos., Drums, Bass, Keyb., Pf. ; Blaskapelle 1: 2 Fl., 2 Kl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 3 Hn. in Es, 3 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, Bariton, 4 Posaunen, Tuba, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel; Blaskapelle 2: Picc., 2 Fl., 3 Kl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 3 Hn. in F, 3 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, Bariton, 2 Posaunen, 2 Tubas, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel; Blaskapelle 3: 2 Fl., 2 Kl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 3 Hn. in Es, 3 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, Bariton, 4 Posaunen, Tuba, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel

Dauer 3'

19.06.2003
Mnozil Brass, Kernstockkapelle Pöllau, Artillerkapelle “Von-der Groeben”, Strassenbahnerkapelle Graz, Jazz Big Band Graz, conductor: Michael Brandtstätter
Graz (Österreich), Styriarte, Eröffnungskonzert

Besonderheit Die einzelnen Ensembles spielen unabhängig voneinander, und weit voneinander entfernt, z.B. an verschiedenen Plätzen einer Stadt

Publikation www.sikorski.de

siehe auch Processional


   
Werk
    
Processional: Von-der-Groeben III (2003)

  Orchesterwerke - Blasorchester

  für Blasorchester
Werkeverzeichnis 137j-03-HW

fertig gestellt 05.04.2003

Instrumente Picc., 2 Fl., 3 Kl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 3 Hn. in F, 3 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, Bariton, 2 Posaunen, 2 Tubas, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel

Dauer 4' 30''

19.06.2003
Artilleriekapelle "Von-der-Groeben"
Graz (Österreich), Styriarte, Eröffnungskonzert

Besonderheit Kann alleine aufgeführt werden, oder als Teil des grossen Werks PROCESSIONAL

Publikation www.sikorski.de

siehe auch Processional


   
Werk
    
Processional: Pöllau II (2003)

  Orchesterwerke - Blasorchester

  für Blasorchester
Werkeverzeichnis 137i-03-HW

fertig gestellt 03.04.2003

Instrumente Picc., 2 Fl., 1 Es-Kl., 2 Kl. in B, Basskl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 4 Hn. in F, 4 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, 2 Baritone, 4 Posaunen, 2 Tubas, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel

Dauer 3'

19.06.2003
Kernstockkapelle Pöllau
Graz (Österreich), Styriarte, Eröffnungskonzert

Besonderheit Kann allein aufgeführt werden, oder als Teil des grossen Werkes PROCESSIONAL

Publikation www.sikorski.de

siehe auch Processional


   
Werk
    
Processional: Strassenbahner I (2003)

  Orchesterwerke - Blasorchester

  für Blasorchester
Werkeverzeichnis 137h-03-HW

fertig gestellt 01.04.2003

Instrumente 2 Fl., 2 Kl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 3 Hn. in Es, 3 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, Bariton, 4 Posaunen, Tuba, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel

Dauer 3'

19.06.2003
Strassenbahnerkapelle Graz
Graz (Österreich), Styriarte, Eröffnungskonzert

Besonderheit Kann alleine aufgeführt werden, oder als Teil des Grossen Werks PROCESSIONAL

Publikation www.sikorski.de

siehe auch Processional


   
Werk
    
Processional: Pöllau III (2003)

  Orchesterwerke - Blasorchester

  für Blasorchester
Werkeverzeichnis 137g-03-HW

fertig gestellt 29.03.2003

Instrumente Picc., 2 Fl., 1 Es-Kl., 2 Kl. in B, Basskl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 4 Hn. in F, 4 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, 2 Baritone, 4 Posaunen, 2 Tubas, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel

Dauer 4' 30''

19.06.2003
Kernstockkapelle Pöllau
Graz (Österreich), Styriarte, Eröffnungskonzert

Besonderheit Kann alleine aufgeführt werden, oder als Teil des grossen Werks PROCESSIONAL

Publikation www.sikorski.de

siehe auch Processional


   
Werk
    
Processional: Strassenbahner II (2003)

  Orchesterwerke - Blasorchester

  für Blasorchester
Werkeverzeichnis 137f-03-HW

fertig gestellt 28.03.2003

Instrumente 2 Fl., 2 Kl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 3 Hn. in Es, 3 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, Bariton, 4 Posaunen, Tuba, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel

Dauer 3'

19.06.2003
Strassenbahnerkapelle Graz
Graz (Österreich), Styriarte, Eröffnungskonzert

Publikation www.sikorski.de

siehe auch Processional


   
Werk
    
Processional: Von-der-Groeben I (2003)

  Orchesterwerke - Blasorchester

  für Blasorchester
Werkeverzeichnis 137e-03-HW

fertig gestellt 26.03.2003

Instrumente Picc., 2 Fl., 3 Kl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 3 Hn. in F, 3 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, Bariton, 2 Posaunen, 2 Tubas, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel

Dauer 3'

19.06.2003
Artilleriekapelle "Von-der-Groeben"
Graz (Österreich), Styriarte, Eröffnungskonzert

Publikation www.sikorski.de

siehe auch Processional


   
Werk
    
Processional: Strassenbahner III (2003)

  Orchesterwerke - Blasorchester

  für Blasorchester
Werkeverzeichnis 137d-03-HW

fertig gestellt 24.03.2003

Instrumente 2 Fl., 2 Kl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 3 Hn. in Es, 3 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, Bariton, 4 Posaunen, Tuba, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel

Dauer 4' 30''

19.06.2003
Strassenbahnerkapelle Graz
Graz (Österreich), Styriarte, Eröffnungskonzert

Publikation www.sikorski.de

siehe auch Processional


   
Werk
    
Processional: Von-der-Groeben II (2003)

  Orchesterwerke - Blasorchester

  für Blasorchester
Werkeverzeichnis 137c-03-HW

fertig gestellt 22.03.2003

Instrumente Picc., 2 Fl., 3 Kl. in B, Alt-Sax., Ten.-Sax, Bar.-Sax., 3 Hn. in F, 3 Tr. in B, 2 Flügelhörner in B, 2 Tenorhörner in B, Bariton, 2 Posaunen, 2 Tubas, Grosses Becken, Kleine Trommel, Grosse Trommel

Dauer 3'

19.06.2003
Artilleriekapelle "Von-der-Groeben"
Graz (Eröffnungskonzert), Styriarte, Eröffnungskonzert

Besonderheit Kann alleine oder als Teil des grossen Werks PROCESSIONAL aufgeführt werden.

Publikation www.sikorski.de

   
Werk
    
epitaph (2002)

  Orchesterwerke - Orchester allein

  für 3 im Raum verteilte Klanggruppen und 3 Dirigenten
Werkeverzeichnis 129b-02-HW

fertig gestellt 18.08.2002

Instrumente Fl., Ob., Klar., Ten.-Sax., Fg. - Tr., Hn., Pos. - Schlagzeug (1-2 Spieler), Klavier - Streicher 3.0.0.3.3 oder 9.0.0.6.6

Dauer 8'

15.11.2002
Orchester des Jugendmusikfestes Deutschlandsberg, Stephan Amschl, Leitung
Deutschlandsberg (Österreich), Laßnitz-Haus, Jugendmusikfest Deutschlandsberg /Steirischer Herbst

Besonderheit Die 3 Orchestergruppe sind räumlich getrennt und werden bewußt nicht genau koordiniert; das musikalische Material basiert auf Schumanns "Engels-Variation"; geschrieben anlässlich eines Gedenkkonzertes zum 11.9.2001 (Zerstörung des World Trade Centers)

gewidmet Bertold Hummel in memoriam

Texte Epitaph: Text zum Stück, ausführliche Besetzung und Aufführungshinweise

Moritz Eggert: Epitaph

Geschichte ist das tollwütige Tier, vor dem wir uns gerne verstecken würden (Jonathan Franzen)

Was mich als die größte Lüge nach dem 11. September 2001 geärgert hat, ist der Satz: „Nichts wird mehr so sein, wie es einmal war.“

mehr]

[ 14.10.2003 ]


siehe auch Engels-Thema
ground zero


   
Werk
    
Number Nine IV (2001)
Scapa Flow

  Orchesterwerke - Orchester allein

  für Orchester
Werkeverzeichnis 108-01-HW

fertig gestellt 21.02.2001

Instrumente Orchester: 1 Piccolofl., 2 Fl., 2 Ob., Englisch Horn, 3 Klar. (3. +Bassklarinette), 2 Fg., Kontra-Fg. - 4 Hn., 4 Tr. (in B), 2 Tenorpos., 2 Basspos., 1 Bass-Tuba - Timpani - Schlagwerk (3 Spieler) - Streicher 10.10.8.6.4

Dauer 17'

30.06.2001
Gustav-Mahler-Orchester, Prag, Manfred Honeck, Ltg.
Wolfegg, Internationale Wolfegger Konzerte, Rittersaal

Besonderheit Einsatz von Fernorchester (Blechbläser) ad libitum

Texte

SCAPA FLOW
Kurz vor Ende des 1. Weltkrieges plante Deutschland eine letzte grosse Seeschlacht gegen England, mit der man den quasi schon verlorenen Krieg noch zu gewinnen hoffte. Bis dahin war die Deutsche Flotte zwar mehr oder weniger unbesiegt geblieben, die Moral jedoch war hinüber – Ein... [mehr]

[ 25.02.2001 ]

SCAPA FLOW
Shortly before the end of World War I a mad plan was hatched by the German navy: To beat the British fleet in a mad final battle to turn the tide of the war. The German navy had basically been unbeaten until then, but morale was low – a mutiny of the sailors brought this senseless... [mehr]

[ 2001-02-25 ]
Number Nine IV, detaillierte Besetzung deutsch

Moritz Eggert
Number Nine IV: SCAPA FLOW

Piccolo-Flöte
Flöte I
Flöte II

Oboe I
Oboe II
Englisch Horn

Klarinette(B) I
Klarinette(B) II
Baßklarinette (auch: Klarinette in B)

Fagott I
... [mehr]

[ 24.08.2004 ]
Number Nine IV: detailed instrumentation in English

Moritz Eggert
Number Nine IV: SCAPA FLOW

Piccolo
Flute I
Flute II

Oboe I
Oboe II
Cor Anglais

Clarinet(Bb) I
Clarinet(Bb) II
Bass-clarinet (Bb) (also: Clarinet in Bb)

Bassoon I
Bassoon ... [mehr]

[ 24.08.2004 ]


Multimedia

MP3
Excerpt from the piece (middle)



siehe auch Scapa Flow (Number Nine IV)


   
Werk
    
Goldberg spielt (2000)

  Orchesterwerke - Konzerte

  für Klavier und Ensemble
Werkeverzeichnis 104-00-HW

fertig gestellt 29.05.2000

Instrumente Kammerorchester: 2 Fl. (auch picc.), Ob., Klar., Ten.-Sax, Fg. - Hn., 2 Tr., Pos., Tb. - Schlagzeug (1 Spieler) - E-Git. - Streicher 1.1.1.1.1. (oder chorisch verstärkt)

Dauer 35'

29.07.2000
Camerata Freden, Soloklavier und Leitung: Moritz Eggert
Freden, Fredener Musiktage, Zehntscheune

Besonderheit Kann vom Klavier aus dirigiert werden, 30 Variationen über die 30 Goldberg-Variationen von Bach

Publikation www.sikorski.de

Texte Goldberg plays, english introduction, orchestration, performance notes

Goldberg plays

For Piano and Large Ensemble

There are few pieces in music history which created as many legends and misinterpretations as Bach’s „Goldberg-Variations“. One of the many confusions is the notion that these were written for a certain sleepless „Mr. Gold... [mehr]

[ 18.12.2003 ]
Goldberg spielt, Schlagzeugauflistung

Schlagzeug (1 Spieler):
3 Pauken (1 Bass-, 2 Tenor), eventuell auch nur 2 Pauken (Bass/Tenor)
Grosse Trommel
Snare-Drum
Mundsirene
Waschbrett (Skiffle-Brett)
Tischglocke (wie in Hotels benutzt)
Kastagnetten (1)
Vogelruf
Donnerblech
... [mehr]

[ 23.12.2003 ]
Goldberg spielt, Vorwort mit Einführungstext und Satzangaben plus Besetzung

Goldberg spielt

Für Klavier und Grosses Ensemble

Um kaum ein Stück der Musikgeschichte ranken sich so viele Legenden wie um die „Goldberg-Variationen“. Eines der weitverbreitetsten Mißverständnisse ist der Glaube, die Variationen seien von Bach direkt für einen ... [mehr]

[ 17.12.2003 ]


Multimedia

MP3
5th Variation of 30

MP3
14th Variation of 30

MP3
25th Variation of 30



   
Werk
    
Internet-Symphonie (2000)

  Orchesterwerke - Orchester allein

  für Orchester
Werkeverzeichnis 91a-99-NW

fertig gestellt 04/1999

I.
II.
III.


Instrumente Orchester: 3 Fl. (3.+picc.), 2 Ob., Klar., Bass-Kl., 2 Fg., Kontra-Fg. - 4 Hn, 2 Tr., 3 Pos. - 1 Timp.,3 Schlgz. - Streicher 10.8.6.5.4

Dauer 20'

01.01.2000
Hofer Symphoniker, Howard Golden, Dir.
Hof, Freiheitshalle, Neujahrskonzert

Besonderheit Gemeinschaftskomposition mit Bertold Hummel und Roland Leistner-Mayer nach Motiven von Harald Genzmer für den Bayerischen Musikrat, Teile dieses Stückes wurden später zu "Number Nine" I und V umgearbeitet

Texte Erklärung zur Internetsymphonie, 17.1.2000

ÖFFENTLICHE MITTEILUNG VON MORITZ EGGERT
Liebe Freunde der Internet-Symphonie,
Hiermit erkläre ich, daß ich mich von dem Projekt "Internetsymphonie", insbesondere von den beiden Live-Aufführungen in Hof und Kulmbach am 1. und 2. Januar diesen Januar ausdrücklich distanziere, und j... [mehr]

[ 22.04.2003 ]
kurzes Interview über die Entstehung der Internetsymphonie (1999)

1. Wie entstand die Idee zur Internet-Symphonie. Wer kam als erster auf den Gedanken?
Dr. Jörg Riedlbauer vom Bayerischen Musikrat kam vor ungefähr einem Jahr damit auf mich zu. Da ich zu dieser Zeit schon länger das Internet intensiv nutzte, war ich natürlich sofort interessiert. So weit... [mehr]

[ 17.04.2003 ]
some random thoughts about art and internet

Some disconnected thoughts and opinions:
I'm looking forward to the ongoing decline of pop music through the increasing use of MP3 and napster...for contemporary music this freedom of distribution is not nearly remotely as destructive as for the commercially oriented dumbness that is (most) p... [mehr]

[ 12.02.2004 ]


siehe auch Number Nine I
Number Nine V: Fragment/Zapping


   
Werk
    
Number Nine V: Fragment/Zapping

  Orchesterwerke - Orchester allein

  für Orchester
Werkeverzeichnis 91b-99-HW

fertig gestellt 1999

I. Fragment
II. Zapping


Instrumente Orchester: 3 Fl. (3.+picc.), 2 Ob., 2 Klar., 2 Fg., Kontra-Fg. - 4 Hn., 2 Tr., 3 Pos. - 1 Timp., 3 Schlgz. - Streicher: 10.8.6.5.4

Dauer 9'

07.06.2006
Brandenburger Symphoniker, Michael Helmrath, Leitung
Brandenburg

Publikation Sikorski, www.sikorski.de

Texte Number Nine V, short text about the piece

Number Nine V: Fragment/Zapping



This is the 5th piece in a series of orchestral pieces forming the cycle „Number Nine“.
As in my cycle for piano, „Haemmerklavier“, „Number Nine“ is planned to eventually form a full concert (if all pieces are performed toge... [mehr]

[ 19.08.2004 ]
Number Nine V: detaillierte Orchesterbesetzung

Number Nine


Besetzung:


Piccolo-Flöte
Flöte I
Flöte II

Oboe I
Oboe II

Klarinette(B/Es) I
Klarinette(B/Es) II

Fagott I
Fagott II
Kontrafagott

Horn Imehr]

[ 20.08.2004 ]


Multimedia

MP3
Fragment, complete 1st movement



siehe auch The Trap
Internet-Symphonie


   
Werk
    
Number Nine III
Millennium Dance

  Orchesterwerke - Orchester allein

  für Orchester
Werkeverzeichnis 89c-98-BE

fertig gestellt 21.12.1998

Instrumente Orchester: 3 Fl. (3.+picc.), 2 Ob., Klar., Bass-Kl., 2 Fg., Kontra-Fg. - 4 Hn., 2 Tr., 3 Pos. - 1 Timp., 3 Schlgz. - Streicher: 10.8.6.5.4

Dauer 16'

Besonderheit Teil des Ballets "percussiv" (siehe Bühnenwerke), bisher nur szenische Aufführung, Instrumentierung von "Millennium Dance" (Klavier 4-händig)

Porträt-CD Moritz Eggert


Publikation www.sikorski.de

Texte

III. Millenium Dance ist ein durchgehend schnelles Stück, in dem ein äußerst ironischer Blick auf unser schnelles Jahrhundert geworfen wird (und in dem sich viele heroisch beginnende Gesten auf jämmerliche oder merkwürdige Art transformieren).

[ 23.12.1998 ]
Ausschnitte aus den lezten Worten von "Dutch Schultz" (Inspiration für "Number Nine III")

24.Oktober, 1935
Angaben gemacht von Arthur Flegenheimer (alias „Dutch Schultz“) kurz vor seinem Tod durch Schußverletzungen im Newark City Hospital während obengenannten Datums zwischen 16 und 18 Uhr; nach den stenographischen Notizen von F.J. Long, diensthabender Stenographierer, Newark... [mehr]

[ 18.08.2004 ]
millennium dance short english text

„No! No! There are only 10 of us and there are 10.000.000 fighting somewhere in front of you, so get your onoins up and we will throw up the truce flag“ (The last words of Dutch Schultz)

Millenium Dance is very fast throughout, a piece in which I throw a very sarcastic glance at our... [mehr]

[ 06.04.2004 ]
Number Nine I-III, detaillierte Orchesterbesetzung englisch

Number Nine


orchestra:


Piccolo
Flute I
Flute II

Oboe I
Oboe II

Clarinet (Bb/Eb) I
Calrinet (Bb/Eb) II/ Bassclarinet (Bassclarinet only in III: Millennium Dance)

Bassoon I
Ba... [mehr]

[ 23.08.2004 ]
Number Nine I-III, genereller Text

Number Nine

Ähnlich wie mein Klavierwerk „Hämmerklavier“ ist „Number Nine“ als abendfüllender Zyklus angelegt, wobei die Stücke eine gewisse Unabhängigkeit voneinander haben, und auch einzeln und in anderer Reihenfolge aufgeführt werden können.
Bei der Besetzung habe... [mehr]

[ 08.04.2004 ]
Number Nine III Schlagzeugauflistung

Schlagzeug I: Glockenspiel, Snare-Drum I, Stand-Tom (*), Ratsche, 2 hohe Kastagnetten (auf Ständer montiert), 2 tiefere Kastagnetten (auf Ständer montiert), Sandpapierblöcke, Marimbaphon, Tam-Tam

Schlagzeug II: Xylophon, Grosse Log-Drum, hoher Tempelblock, Chinese Cymbal (hoch)
mehr]

[ 17.08.2004 ]


Multimedia

MP3
Excerpt from the piece



siehe auch Auf der Suche nach dem KlaNNg
Ein Besuch im Bergwerk
The Trap
Aboriginal / Millennium Dance


   
Werk
    
Number Nine II
Melodie 1.0

  Orchesterwerke - Orchester allein

  für Orchester
Werkeverzeichnis 85d-98-BE

fertig gestellt 28.11.1998

Instrumente Orchester: 3 Fl. (3.+picc.), 2 Ob., 2 Klar., 2 Fg., Kontra-Fg. - 4 Hn., 2 Tr., 3 Pos. - 1 Timp., 3 Schlgz. - Streicher: 10.8.6.5.4

Dauer 5'

Besonderheit Teil des Ballets "percussiv" (siehe Bühnenwerke), Instrumentierung von "Melodie 1.0" (Kammermusik)

Porträt-CD Moritz Eggert


Publikation www.sikorski.de

Texte Number Nine I-III, detaillierte Orchesterbesetzung englisch

Number Nine


orchestra:


Piccolo
Flute I
Flute II

Oboe I
Oboe II

Clarinet (Bb/Eb) I
Calrinet (Bb/Eb) II/ Bassclarinet (Bassclarinet only in III: Millennium Dance)

Bassoon I
Ba... [mehr]

[ 23.08.2004 ]
Number Nine I-III, genereller Text

Number Nine

Ähnlich wie mein Klavierwerk „Hämmerklavier“ ist „Number Nine“ als abendfüllender Zyklus angelegt, wobei die Stücke eine gewisse Unabhängigkeit voneinander haben, und auch einzeln und in anderer Reihenfolge aufgeführt werden können.
Bei der Besetzung habe... [mehr]

[ 23.12.1998 ]
Number Nine II Schlagzeugauflistung

Schlagzeug I: Glockenspiel, Snare-Drum I, Stand-Tom (*), Ratsche, 2 hohe Kastagnetten (auf Ständer montiert), 2 tiefere Kastagnetten (auf Ständer montiert), Sandpapierblöcke, Marimbaphon, Tam-Tam

Schlagzeug II: Xylophon, Grosse Log-Drum, hoher Tempelblock, Chinese Cymbal (hoch)
mehr]

[ 17.08.2004 ]


siehe auch Ein Besuch im Bergwerk
The Trap
Melodie 1.0
Melodie 1.0
Melodie 1.0
Melodie 1.0


   
Werk
    
Number Nine I (1998)
Incommunicado

  Orchesterwerke - Orchester allein

  für Orchester
Werkeverzeichnis 87-98-HW

fertig gestellt 10/1998

Instrumente Orchester: 3 Fl. (3.+picc.), 2 Ob., 2 Klar., 2 Fg., Kontra-Fg. - 4 Hn., 2 Tr., 3 Pos. - 1 Timp., 3 Schlgz. - Streicher: 10.8.6.5.4

Dauer 5'

Besonderheit Teil des Ballets "percussiv" (siehe Bühnenwerke), bisher nur szenische Aufführung

Porträt-CD Moritz Eggert


Publikation www.sikorski.de

Texte Number Nine I Schlagzeugauflistung

Schlagzeug I: Glockenspiel, Snare-Drum I, Stand-Tom (*), Ratsche, 2 hohe Kastagnetten (auf Ständer montiert), 2 tiefere Kastagnetten (auf Ständer montiert), Sandpapierblöcke, Marimbaphon, Tam-Tam

Schlagzeug II: Xylophon, Grosse Log-Drum, hoher Tempelblock, Chinese Cymbal (hoch)
mehr]

[ 17.08.2004 ]
Number Nine I-III genereller Text

Number Nine

Ähnlich wie mein Klavierwerk „Hämmerklavier“ ist „Number Nine“ als abendfüllender Zyklus angelegt, wobei die Stücke eine gewisse Unabhängigkeit voneinander haben, und auch einzeln und in anderer Reihenfolge aufgeführt werden können.
Bei der Besetzung habe... [mehr]

[ 23.12.1998 ]
Number Nine I-III, detaillierte Orchesterbesetzung englisch

Number Nine


orchestra:


Piccolo
Flute I
Flute II

Oboe I
Oboe II

Clarinet (Bb/Eb) I
Calrinet (Bb/Eb) II/ Bassclarinet (Bassclarinet only in III: Millennium Dance)

Bassoon I
Ba... [mehr]

[ 23.08.2004 ]


siehe auch Ein Besuch im Bergwerk
The Trap
Internet-Symphonie


   
Werk
    
Symphonie 1.0 (1997)

  Orchesterwerke - Kammerorchester
siehe auch Musiktheater und Performance

  für 12 oder mehr Schreibmaschinen
Werkeverzeichnis 73-97-HW

fertig gestellt 15.06.1997

I. Introduktion und Allegro
II. Aria


Instrumente 12 Schreibmaschinen (4 Solo-, 8 Tuttischreibmaschinen)

Dauer 10'

29.11.1997
Stefan Blum, Julia Schölzel, Siegfried Mauser, Moritz Eggert, Soloschreibmaschinen
München, Haus der Kunst, "Amerikanische Nacht"

Besonderheit Performance-Elemente, Concerto Grosso

Publikation www.sikorski.de

Texte Symphony 1.0, short text about the piece

Symphony 1.0
For 12 typewriters


This piece is the first in a series of “weird symphonies” for unusual instrumentes, and was followed by “Symphony 2.0” for ship’s horns or car horns and “Symphony 3.0” for kazoos and any combination of instruments.
“Symphon... [mehr]

[ 16.06.2003 ]
symphony 1.0, translation of performance notes

Symphonie 1.0
For 12 mechanical typewriters

English translations

Legend:

1) CR = Carriage Return, the left lever is used to „roll“ the carriage from left to right.
2) Type on any letter-key (stems down: left hand, stems up: right hand)mehr]

[ 29.09.2004 ]
Text from the american premiere of "Symphony 1.0"

Moritz Eggert
Symphony 1.0

notes by Jane Jaffe

Moritz Eggert’s Symphony 1.0 might be considered in the category of a concerto grosso since it pits four solo instruments (concertino) against an ensemble of eight other instruments (ripieno). There is nothing Baroq... [mehr]

[ Jane Jaffe , 08.07.2003 ]


Multimedia

MP3
First Movement, all typewriters played with overdub by Moritz Eggert



siehe auch Auf der Suche nach dem KlaNNg


   
Werk
    
Engel/Zeichen/Reise (1996)
3 Orchesterzwischenspiele aus "Helle Nächte"

  Orchesterwerke - Grosse Besetzung

  für Orchester
Werkeverzeichnis 66b-96-BE

fertig gestellt 02.11.1996

Instrumente Orchester: Blkfl. (Garklein-, Diskant-, Sopran-, Alt-, Tenor-, Bass-), Klar. (B), Ten.-Sax, Bass-Klar., Fg./Kontrafag. - picc.Tr., Tr., Euph., Pos., Tb. - Schlagwerk (2 Spieler), Mundschlagzeug (1 Spieler) - Solo-Vl., Solo-Vla., Solo-Vc., E-Git., E-Bass - Akk., Klavier/Harmonium, MIDI-Keyb. (2 Spieler) - Streicher 3.0.3.3.3

Dauer 13'

0

Besonderheit teilweise elektronische Verstärkung, einige Samples

siehe auch Helle Nächte (Urfassung, überarbeitete Fassung)


   
Werk
    
Adagio - An Answered Question (1994)

  Orchesterwerke - Grosse Besetzung

  für 32 Streicher
Werkeverzeichnis 58-94-HW

fertig gestellt 31.12.1994

Instrumente 32 Solostreicher (8.8.6.6.4)

Dauer 18'

26.06.1996
Bamberger Symphoniker, Horst Stein, Leitung
Bad Kissingen, Kissinger Sommer, Grosser Saal

gewidmet Herbert Heckmann

Publikation www.sikorski.de

Multimedia

MP3
Exceprt from "Adagio" (beginning), Staatsorchester Darmstadt, conducted by Moritz Eggert



siehe auch Auf der Suche nach dem KlaNNg
The Trap
Gegenwart. Ich brauche Gegenwart
Adagio - An Answered Question (Version für kleines Streichorchester)


   
Werk
    
Vexations (1993)

  Orchesterwerke - Kammerorchester

  für Kammerorchester
Werkeverzeichnis 45-93-HW

fertig gestellt 08.08.1993

Instrumente Kammerorchester: Fl./picc., Ob., Klar. (B), Fg. - Tr. (B), Pos., Tb. - Schlagwerk (1 Spieler) - Klavier/Synthesizer (1 Spieler) - Streicher 4.0.2.2.1 (oder chorisch verstärkt)

Dauer 18'

22.08.1993
TMC-fellows, Brad Lubman, Ltg.
Tanglewood (USA), Tanglewood Music Center

Publikation Leihmaterial erhätlich bei Sikorski
http://www.sikorski.de/de/

Texte Vexations, deutscher Text zum Stück

Vexations


„Vexations“ ist der Titel eines rätselhaften Klavierstückes von Erik Satie, welches eine Aufführungsdauer von bis zu 2 Tagen hat (wenn die volle Anzahl der vom Komponisten geforderten Wiederholungen gespielt wird).
Optische Illusionen werden oft „Vexierb... [mehr]

[ 17.12.2004 ]


Multimedia

MP3
excerpt from the piece



siehe auch Im Quadrat
Vexations - an analysis of procedures


   
Werk
    
Der Rabe Nimmermehr Ouvertüre (1991)

  Orchesterwerke - Kammerorchester

  für Kammerorchester
Werkeverzeichnis 31-91-HW

fertig gestellt 16.04.1991

Instrumente Kammerorchester: Fl./picc., Ob., Fg. - Schlagwerk (1 Spieler), Streicher 4.4.2.2.1 (oder chorisch verstärkt)

Dauer 13'

05.06.1991
Junges Philharmonisches Orchester Stuttgart, Leitung: Manfred Schreier
München, Carl-Orff-Saal (Gasteig), 1. A*Devantgarde-Festival

Besonderheit zum Teil ungewöhnliches Schlagwerk, einige moderne Spieltechniken

gewidmet Sandeep Bhagwati

Publikation www.sikorski.de

Texte Der Rabe Nimmermehr OUvertüre, detaillierte Schlagzeugbesetzung

Der Rabe Nimmermehr Ouvertüre

Schlagzeug

1-2 Spieler (1 Spieler möglich)

Flaschenspiel (es’-es’’) (mit Wasserfüllung gestimmte Weinflaschen)
Bass-Drum mit Fußpedal
Peitsche
Tom-Tom (hoch)
Snare-Drum
Stand-Tom
mehr]

[ 29.07.2006 ]


   
Werk
    
Niemandslandhymne (1989)

  Orchesterwerke - Orchester allein
siehe auch Vokalmusik

  für Sänger und Orchester
Werkeverzeichnis 21-89-HW

fertig gestellt 17.03.1989

Text Text: Vokalisen

Stimmen Sopran, Alt, Bass

Instrumente Grosses Orchester: Fl., Alt-Fl., Ob., Englisch-H., Bass-Kl. (B), Bar.-Sax., Fg - Tromp. (B), Flügelhorn o. Kornett, Horn, Posaune, Tb. - Schlagwerk (3-4 Spieler) - Orgel o. elektrische Orgel, Pf. - Sopran (Solo), Alt, Bass (Begleitstimmen, in den Klang integriert) - Streicher 9.9.6.7.6

Dauer 12'

05.04.1989
Sibylle Plocher, Sopran, Silvia Fichtl, Alt, Markus Hollop, Bass, Catharina Seidel, Orgel, Matthias Preissinger, Klavier, Alexander Hötzinger, Vibraphon, Andreas Ruppert, Dirigent, Symphonieorchester Graunke
München, Musikhochschule, Grosser Saal

Besonderheit Orchester ist besonders aufgeteilt, Sänger singen teilweise parallel mit Instrumentengruppen

   
Werk
    
Der ewige Gesang (2001)
Bearbeitung eines Satzes aus "12 Schläge der Sonnenuhr"

  Orchesterwerke - Kammerorchester

  für Streicher
Werkeverzeichnis 9b-89-BE

fertig gestellt 1989

Instrumente Streichorchester (6.4.4.3.1)

Dauer 2'

11.04.2001
Nürnberger Symphoniker, Philippe Auguin, Ltg.
Nürnberg, Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände (Einweihungsveranstaltung)

Besonderheit sehr leicht, einfache Skordatur

Publikation www.sikorski.de

Texte Der ewige Gesang (kurzer Text zum Stück)

Der Ewige Gesang...

Stammt ursprünglich aus meinem Stück für Kammerorchester „Die 12 Schläge der Sonnenuhr“ und wurde später von mir als kurzes Einzelstück für Streichorchester bearbeitet.
Das Thema der „12 Schläge...“ ist Zeit und Erinnerung, wobei ich mich besonde... [mehr]

[ 02.08.2003 ]


Multimedia

MP3
Full Recording of the Piece



siehe auch Die 12 Schläge der Sonnenuhr
Auf der Suche nach dem KlaNNg


   
Werk
    
Verlorene Gesänge (1989)
Originalversion (ohne Instrumentenzuteilung)

  Orchesterwerke - Kammerorchester
siehe auch Chormusik

  für 12 beliebige Stimmen
Werkeverzeichnis 19a-88-HW

fertig gestellt 22.11.1988

Text Text: Vokalisen

Instrumente 12-stimmiges Ensemble ad lib. (Sänger oder Instrumentalisten), Stimmen können chorisch besetzt werden

Dauer 16'

13.04.1989
Sybille Plocher, sopr., Silvia Fichtl, Alt, Rainer Trost, Ten., Markus Hollop, Bass, Johannes Rieger, Dir., Hochschulorchester
München, Musikhochschule, Grosser Saal

Besonderheit jede Stimme kann durch beliebige Instrumente verdoppelt oder ersetzt werden, extrem flexible Besetzung

gewidmet Gabriele Schlick

Publikation http://www.sikorski.de

Texte Verlorene Gesänge, genereller Text

Verlorene Gesänge
(Fassung August 2000)

Generelle Anmerkungen:

Das Stück kann in einer von 3 Versionen aufgeführt werden: nur Sänger (schwer), Sänger und Instrumente (mittelschwer), oder nur Instrumente (leicht). Voraussetzung ist, daß alle Töne der Partit... [mehr]

[ 13.12.2004 ]


siehe auch Verlorene Gesänge
Verlorene Gesänge


   
Werk
    
Verlorene Gesänge (1993)
Version für Blockflöten und Tape

  Orchesterwerke - Ensembles
siehe auch Chormusik

Werkeverzeichnis 19b-88-HW

fertig gestellt 22.11.1988

Text Text: Vokalisen

Stimmen Sopran

Instrumente 2 Blockflöten, Tonband

Dauer 16'

02.06.1993
Temime Bowling, Sopr., Naomi Graham, Blkfl., Band produziert von Moritz Eggert und Richard Gonski
London (GB), Guildhall School

gewidmet Gabriele Schlick

siehe auch Verlorene Gesänge
Verlorene Gesänge


   
Werk
    
Verlorene Gesänge (2000)
Version für 12 Saxophone

  Orchesterwerke - Kammerorchester
siehe auch Chormusik

Werkeverzeichnis 19c-88-HW

fertig gestellt 22.11.1988

Instrumente 12 Saxophone (3 Sopran, 3 Alt, 3 Tenor, 3 Bass)

Dauer 16'

04.11.2000
Süddeutsches Saxophonorchester, Linda Bangs, Ltg.
Griesheim, Haus Waldeck

Besonderheit jede Stimme kann durch beliebige Instrumente verdoppelt oder ersetzt werden, extrem flexible Besetzung

gewidmet Gabriele Schlick

Multimedia

MP3
Excerpt from the piece (beginning)



siehe auch Verlorene Gesänge
Verlorene Gesänge


   
Werk
    
All (1988)

  Orchesterwerke - Kammerorchester

  für Raumorchester
Werkeverzeichnis 18-88-HW

fertig gestellt 07.09.1988

Instrumente Kammerorchester: Fl., Ob., Klar. (B) - Tromp. (B), Pos. - Schlagwerk (3 Spieler) - Pf., Git. - Streicher 1.1.1.1.0 (oder chorisch verstärkt) (Alt-, Alt-, Bar.-, Bar.-Sax.)

Dauer 24'

11.11.1988
Mutare Ensemble, Leitung: Gerhard Müller-Hornbach
Braunschweig, Städtisches Museum, Braunschweiger Tage Neuer Kammermusik

Besonderheit Musiker im Raum verteilt

gewidmet Gerhard Müller-Hornbach

Publikation www.sikorski.de

Texte All, detaillierte Schlagzeugbesetzung

All

Schlagzeug

3 Spieler

Spieler 1
Marimbaphon
Chimes
Woodblock (mittelhoch)
Grosse Trommel
Pauke (d-e)
Mundsirene

Spieler 2
Vibraphon
Kuhglocken (mit Spieler 3), es, f, g, as, b, cis... [mehr]

[ 19.07.2006 ]


   
Werk
    
Samba-Skizze

  Orchesterwerke - Kammerorchester

  für Kammerorchester
Werkeverzeichnis 15-87-NW

fertig gestellt 1988

Instrumente Kammerorchester: 2 Fl., Klar. (B), Fg. - Tr., Pos. - Schlgz. - Vl., Vla., Vc., Kb.

Dauer 2'

   
Werk
    
Der Sternenhund (1986)

  Orchesterwerke - Konzerte

  Für Klavier, Klarinette, Trompete, Schlagzeug und Streicher
Werkeverzeichnis 11-86-HW

fertig gestellt 05.04.1986

I.
II.
III.


Instrumente Pf. solo, Tr. solo, Kl. Solo, Schlagwerk (3 Spieler), Streichorchester 6.4.4.4.2

Dauer 25'

07.06.1986
Schwanheimer Kammerorchester, Martin Krähe, Dir., Moritz Eggert, pf., Alexander Michel, Klar., Stefan Klemme, trp., Jürgen Niessner, Julia Thais, Martin Lorentz, perc.
Oberursel, Stadthalle

gewidmet Leonard Hokanson

Publikation www.sikorski.de

siehe auch Auf der Suche nach dem KlaNNg
Der kaleidoskopische Dieb und sein Schatten


   
Werk
    
Die 12 Schläge der Sonnenuhr (1986)

  Orchesterwerke - Kammerorchester

  für Kammerorchester
Werkeverzeichnis 9a-85-HW

fertig gestellt 15.11.1985

I. Prélude (1)
II. in die Tiefe
III. Leviathan
IV. Der ewige Gesang
IX. Abyss (2)
V. Prélude (2)
VI. Abyss (1)
VII. Verkünder der Zeit
VIII. Umkehrer der Zeit
X. Die Fanfare des Verteidigers der Zeit
XI. Der Verteidiger der Zeit
XII. Der Schrei des Leviathan


Instrumente Kammerorchester: Fl./picc., Ob., Engl.H., Fg. - Hn., Pos. - Schlagwerk (2-4 Spieler) - Hfe. - Streicher 0.0.0.2.2. (oder chorisch verstärkt)

Dauer 27'

02.02.1986
Mutare Ensemble, Leitung: Claus Kühnl
Frankfurt am Main, St. Leonhard

Besonderheit teilweise ungewöhnliches Schlagwerk, Posaunist und Hornist wandern während des Spielens (im 3.Teil)

gewidmet Claus Kühnl

Publikation www.sikorski.de

siehe auch Der ewige Gesang


   
Werk
    
Symphonie 3.0 (erweiterte Fassung) (2015)
erweiterte Fassung für ca. 22 Autos und zwei musikalische Autohupen

  Orchesterwerke - Ensembles
siehe auch Grosse Besetzung

Werkeverzeichnis 128b-02-NW

1. leak
2. wawltz
3. wall


Instrumente ca. 22 Autos, Dirigent

Dauer 12'

19.06.2015
Bayerischer Trabant Club e.V., Solisten, Moritz Eggert, Leitung
Passau, Residenzplatz, Europäische Festwochen (Eröffnung)

Publikation http://www.sikorski.de

Texte Symphonie 3.0 (erweiterte Fassung), Text zum Stück

Moritz Eggert
Symphonie 3.0
Für 6 Hupen/Autohupen/Schiffshörner
Erweiterte Fassung für ca. 22 Autos und zwei musikalische Autohupen
I Wawltz
II Leak
III Wall (nur in der erweiterten Fassung)
Anmerkungen zur erweiterten Fassung (Kompositionsauftrag ... [mehr]

[ Moritz Eggert , 25.04.2015 ]


siehe auch Symphonie 3.0


   
   
nach oben | Datenschutz