Newsletter abonnieren:

EggoMusic

zuletzt bearbeitet:
25.07.2017

© 1999-2017 by
Moritz Eggert

In English

der heckser

Home Biographie Werke Diskographie Termine Photogalerie Musikgalerie Videogalerie Texte Aktuelle Presse Links Impressum


Sortierung alphabetisch | chronologisch
   
Werk
    
Freax (2007)

  Bühnenwerke - Opern/ abendfüllendes Musiktheater

  Grosse Oper in 2 Akten
Werkeverzeichnis 169

fertig gestellt 19.04.2007

Text Libretto: Hannah Dübgen

Stimmen Franz (Tenor), Lea (Mezzosopran), Isabella (Sopran), Hibert Winter (Bariton), Direktor Andreas von Annen (Tenor), Lucia Tetralucchi (Alt), Anne-Marie (Sopran), Marie-Claire (Mezzo), Dominique (Bariton oder Counter), Romeo (Bass), Helmut/Hartmut (Sprechrollen), Charly Chocolate (stumme Rolle), Statisten, Grosser gemischter Chor, kleine Toneinspielungen

Instrumente Orchester: 3 Fl. (3 auch picc.), Ob., Oboe damore, Klar., Basskl., 2 Fg., 1 Kfg. 2 Hn., 3 Tr., 1 Tenorpos., 1 Basspos., 1 Basstuba Pauke 2 Schlagzeuger Hfe., Gitarre/Banjo/Mandoline/12-saitige Git., E-Git. Ad lib. (1 Spieler) Harmonium, Barklavier, präparierter Flügel, Heimorgel, Flügel (2 Spieler) Trichter- oder E-Violine solo, Barockcello oder E-Cello solo, Streicher
Bühnenmusik: Klarinette (Es), Trompete, Violine, Akkordeon, Drum Set, Jazz Bass

Dauer 2 h 5'

02.09.2007
konzertante UA: Bonn, Theater Bonn/ Beethovenfest Bonn, Grosses Haus, 2.9.2007
Musikalische Leitung: Wolfgang Lischke, Pauseninstallation/Film: Christoph Schlingensief, Bühne:
Thekla von Mülheim / Tobias Buser, Kostüme: Aino Laberenz, Choreinstudierung: Sibylle Wagner, Dramaturgie: Jens Neundorff v. Enzberg
Franz: Tom Harper, Lea: Anjara I. Bartz, Isabella: Julia Rutigliano, Hilbert Winter: Louis Gentile, Direktor Andreas von Annen: Hans-Jürgen Schöpflin, Lucia Tetralucci: Vera Baniewicz, Anne-Marie: Hege Gustava Tjönn, Marie-Claire: Sybille Specht, Dominique:
Otto Katzameier, Romeo: Johannes Flögl
In weiteren Rollen (Film/Pauseninstallation)
Susanne Bredehöft, Kerstin Grassmann, Brigitte Kausch, Christiane Tsoureas, Helga von P., Karin Witt, Eva Zander; Arthur Albrecht, Klaus Beyer, Hagn Danny, Horst Gellonek, Manni Laudenbach, Willibald Mayerhofen, Peter Müller, Dirk Salm, Achim von P.
Chor des Theater Bonn
Beethoven Orchester Bonn
Szenische UA: Regensburg, Theater, 21.1.2017, Franz: Matthias Laferi, Lea: Vera Semieniuk, Isabella: Michaela Schneider, Hilbert: Winter Matthias Wölbitsch, Direktor Andreas von Annen: Steven Ebel, Lucia Tetralucci: Vera Egorova, Anne-Marie: Theodora Varga, Marie-Claire: Ruth Müller, Dominique: Otto Katzameier, Romeo: Adam Krużel, Hartmut: Elena Lin, Helmut: Katrin Poemmerl, Statisterie, Opernchor, Philharmonisches Orchester Regensburg, Regie: Hendrik Müller, Bühne/Kostüme: Marc Weeger, Dirigent: Tom Woods
Bonn, Theater Bonn, Grosses Haus
Regensburg, Stadttheater

Besonderheit inspiriert durch den Film "Freaks" von Tod Browning

Publikation http://www.sikorski.de

Texte "Vergessen Sie die Regeln einer Wirklichkeit, hinter der so vieles erst beginnt"

Vergessen Sie die Regeln einer Wirklichkeit, hinter der so vieles erst beginnt
(Hilbert Winter, Show-Moderator)
von Simone Hohmaier
2007, 31st May. Austin, Texas: The 999 Eyes of Endless Dream Carnival Museum & Sideshow perform what is billed as the Largest Authentic Human O... [mehr]

[ Simone Hohmaier, für Programmheft des Beethovenfestes , 1.6.2007 ]
Freax, Zur Entstehungsgeschichte

Zur Entstehungsgeschichte:

Die Idee zu dieser Oper, ursprünglich eine Anregung des Schriftstellers Helmut Krausser, begleitet mich jetzt seit ca. 15 Jahren. In dieser Zeit hat sich die Konzeption des Stückes mehrfach verändert, Ausgangspunkt war jedoch stets der Film F... [mehr]

[ Moritz Eggert , 20.4.2007 ]


Multimedia

MP3
Excerpt 1: Hilbert and Isabella

MP3
Excerpt 2: Duet of the Siamese Twins

MP3
Excerpt 3: Wedding Scene



   
   
nach oben | Datenschutz