Newsletter abonnieren:

EggoMusic

zuletzt bearbeitet:
10.11.2017

© 1999-2017 by
Moritz Eggert

In English

der heckser

Home Biographie Werke Diskographie Termine Photogalerie Musikgalerie Videogalerie Texte Aktuelle Presse Links Impressum


Sortierung alphabetisch | chronologisch
   
Werk
    
Hämmerklavier X: Mouth Organ (1995)
Mouth Organ

  Kammermusik - Klavier solo

  für Klavier Solo
Werkeverzeichnis 64-95-HW

fertig gestellt 10.09.1995

Text Liebesgedicht aus "1001e Nacht", Übersetzung von Enno Littmann

Instrumente Perfomer/Pianist Solo

Dauer 9'

23.09.1995
Moritz Eggert, Performance
Starnberg, Seen-Musik-Festival, Schlossberghalle

Besonderheit benötigt kein Instrument irgendeiner Art - sämtliche Musik wird mit genau definierten Mundgeräuschen erzeugt, Verstärkung in größeren Sälen notwendig, gesprochener Text

gewidmet Helmut Lachenmann

Hämmerklavier I-X
Querverbindungen


Video


Video mit kurzem Ausschnitt aus dem Stück vorgetragen von Moritz Eggert, aus dem Film "One Man Band" von Klaus Voswinckel
Video with short excerpt from the piece performed by Moritz Eggert, from the film "One Man Band" by Klaus Voswinckel


und hier eine komplette Aufführung mit dem phantastischen Daniel Agi:
and here a complete performance with the fantastic Daniel Agi:



Texte

Dieses Stück wird gänzlich (und ohne elektronische Unterstützung) mit dem Mund produziert.
Es besteht aus einem Präludium, einem Lied, einem Trio, Variationen, und einem Finale. Der verwendete Text stammt aus einem Liebesgedicht aus den Erzählungen aus tausendundeiner... [mehr]

Haemmerklavier X mouth effect descriptions, english translation

Hämmerklavier X Mouth Organ

1. The Music of this piece is created solely with the mouth. It might be necessary to amplify the performance in larger halls. If this is done, care should be taken that the sound is acoustic as possible, without the addition of effects or strong b... [mehr]

[ 15.09.2003 ]
Mouth Organ, English translation of performance notes

Hämmerklavier X Mouth Organ

1. The Music of this piece is created solely with the mouth. It might be necessary to amplify the performance in larger halls. If this is done, care should be taken that the sound is acoustic as possible, without the addition of effects or strong b... [mehr]

[ 13.01.2004 ]


Multimedia

DOCKritik einer Auffhrung mit Daniel Agi, 2007



siehe auch Querverbindungen


   
   
nach oben | Datenschutz