Newsletter abonnieren:

EggoMusic

zuletzt bearbeitet:
24.10.2018

© 1999-2018 by
Moritz Eggert

In English

der heckser

Home Biographie Werke Diskographie Termine Photogalerie Musikgalerie Videogalerie Texte Aktuelle Presse Links Impressum


Wichtige Links

Aktuelle News
  • Neue CD-Kritik
    Detailed review of "Muzak" and "Masse", from the website 5against4 (which is worth checking out!)
    [http://5against4.com/2018/12/08/moritz-eggert-musica-viva-vol-30/
    Weiterlesen]

  • Rezension "Muzak" in "Das Orchester"
    Insgesamt weist diese CD-Produktion Moritz Eggert als einen scharfsinnigen Komponisten aus, dessen Musik uns einiges zu sagen hat. https://dasorchester.de/artikel/muzak-number-nine-vii-masse/

  • t=E/X2
    Mein Hobby: Filmkomponist für verrückte Zeitreisefilme mit Blümchen:
    https://youtu.be/icen4nSq3-4


  • Nominierung für "Muzak"


    Die NEOS-CD mit den Werken „Muzak - in memoriam David Bowie“ für Stimme und Orchester und „Number Nine VII: Masse“ für Orchester von Moritz Eggert wurde für den ICMA 2019 (International Creative Media Award) nominiert
    Das Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks hat in Mitschnitten vom Festival „musica viva“ die beiden Stücke „Muzak – in memoriam David Bowie“ und „Number Nine VII: Masse“ von Moritz Eggert beim Label NEOS auf CD veröffentlicht. Bei beiden Stücken handelt es sich um Weltersteinspielungen. „Muzak“ entstand 2016 als unmittelbare Reaktion des allen Stilen gegenüber offenen Eggert auf den Tod des britischen Sängers, Musikers und Produzenten David Bowie. In dem vierzigminütigen Stück für Stimme und Orchester, das wir hier als Live-Mitschnitt der Uraufführung hören, übernimmt Moritz Eggert selbst die Rolle des Rezitators.
    „Number Nine VII: Masse“ für großes Orchester aus dem Jahr 2010 entstand einst im Auftrag der „musica viva“. Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks wird bei der Live-Aufnahme von Peter Rundel geleitet.
    „Das Stück ist insofern extrem“, kommentiert Eggert, „als tatsächlich durchgehend das gesamte Orchester spielt (sempre tutti). Es gibt somit keine nennenswerten längeren Pausen - die sind dann meistens auch kleine Generalpausen - und das Umblättern muss oft sehr schnell erfolgen. Generell ist die Rolle des Dirigenten in diesem Stück für die Vermittlung der Musik sehr wichtig – es sollte ideell der Eindruck einstehen, als forme der Dirigent die oft homogenen Klangmassen bewusst mit seinen Bewegungen mit, als reagiere das Orchester direkt auf ihn.

    Moritz Eggert:
    „Muzak – in memoriam David Bowie“ / „Number Nine VII: Masse“
    Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (Ltg.: David Robertson und Peter Rundel)
    NEOS 11730

  • Neuer Artikel im Bad Blog of Musick
    "...daher sind seine Vorträge auch für jedermann verständlich und dienen einem spannenden Diskurs über die Grundsätze jeglichen künstlerischen Schaffens wesentlich mehr, als es das hundertste Traktat über alte, mittlere oder neue Modernen jemals vermöchte."

    https://blogs.nmz.de/badblog/2018/11/16/harry-lehmanns-vortrag-in-der-bayerischen-akademie-der-schoenen-kuenste-die-digitale-revolution-der-musik-ein-update/

  • Aktuelle Kritik "Caliban"
    "Nach der Uraufführung in Amsterdam 2017 hat jetzt die Junge Oper Rhein-Main die deutsche Erstaufführung gezeigt, einmal im Theater Rüsselsheim und einmal im Theater Aschaffenburg. Für 2019 ist eine „Opernwerkstatt“ am Heinrich-von-Gagern-Gymnasium in Frankfurt angekündigt, überhaupt muss man jetzt einfach darauf setzen, dass die unbedingt sehens- und hörenswerte Produktion noch nicht in der Versenkung bleibt."

    http://www.fr.de/kultur/theater/oper-caliban-caliban-bei-den-wilden-a-1619015



  • Neuer Artikel im Bad Blog of Musick
    Will Rodrigo finally start his career as a full-time waiter? Will Hailey finally learn how to actually conduct instead of pretending to? Will Gloria finally get sober? Will Thomas finally find peace? Guess we’ll never find out. https://blogs.nmz.de/badblog/2018/11/12/everything-that-is-wrong-in-mozart-in-the-jungle-season-4-episode-10-dance-last-ever-episode/

  • Neuer Artikel im Bad Blog of Musick
    Will there be a new "craft music" movement? These guys would be forerunners then: https://blogs.nmz.de/badblog/2018/11/08/trptk-its-not-about-genre-its-about-the-sound/

  • Neuer Artikel im Bad Blog of Musick
    "Morton Norton is a renaissance freak, but offers Absinth, a spirit that didn‘t exist at all in Renaissance times! And he is pouring it in the wrong glass without any water dilution, which is not the way to drink absinth! After all his attention to minutiae this seems an odd oversight…"

    https://blogs.nmz.de/badblog/2018/11/05/everything-that-is-wrong-in-mozart-in-the-jungle-season-4-episode-9-i-want-you-to-think-of-me/

  • Neuer Artikel im Bad Blog of Musick
    "In diesem Sinne wird man die scheinbar kleine und doch so wichtige Initiative der Jungen Oper Rhein-Main einmal als einen wichtigen Schritt in eine andere und lebendigere Zukunft der Oper begreifen..." https://blogs.nmz.de/badblog/2018/10/31/jung-und-schoen-die-junge-oper-rhein-main-und-ihr-einsatz-fuer-neue-opern/

  • Moritz Eggert auf Twitter
    follow me: http://twitter.com//MoritzEggert

  • Bad Blog of Musick
    Der (fast) tägliche Blog, begründet und geleitet von Moritz Eggert

    http://blogs.nmz.de/badblog/

    IMG
    avatar_1109757772-jpg_20090503.gif



Aktuelles Photo


Aktuelles Photo



Gerade fertig
  • Lied des Mörders für Duett und Klavier (aus der Oper "M")
  • Traité des passions für Blockflöte und Ensemble
  • Auf den Punkt für Klaviertrio
  • ForEverDing Hymne zum Jubiläum der Bayerischen Theaterakademie ORCHESTERVERSION


In Arbeit
  • Martien et Martienne Oper für Lyon


Am Horizont
  • Iwein Löwenritter Jugendoper


Auf dem Reiseplan
  • Lyon (Frankreich), 17.12.2018 - 20.12.2018, Workshop mit PCL


Sonstiges Anstehende Termine
  • 06.12.2018, 20:00: Ein Märchen aus uralten Zeiten
    Seit dem Beginn seiner Ausbildung beschäftigt sich Peter Schöne intensiv mit dem deutschen Klavierlied. An diesem Abend trägt er einen großen Liederkreis vor mit Liedvertonungen von Gedichten Eichendorffs, Heines, Goethes, Chamissos und vielen weiteren mehr. Seinen Schwerpunkt hat der Abend in Vertonungen der Romantiker Robert Schumann und Johannes Brahms, zu denen sich einige neue Lieder aus der Feder zeitgenössischer Komponisten wie Wilhelm Killmayer (*1927) und Boris Blacher (1902-1975) gesellen.

    Begleitet wird der Bariton Peter Schöne von dem in München lebenden Pianisten und Komponisten Moritz Eggert.
    http://www.romanfabrik.de/programm/detailansicht/calendar/2018/12/06/event/tx_cal_phpicalendar/peter-schoene-moritz-eggert/


    Frankfurt am Main, Romanfabrik
    Interpreten: Peter Schöne, Moritz Eggert


  • 15.12.2018, 11:00: Festival Neues Lied: Porträt Claus Kühnl
    Werke von Claus Kühnl, Wilhelm Killmayer und Moritz Eggert

    Neue Dichter Lieben

    http://www.estheakruger.com/termine-1/2018/12/15/festival-fr-neues-kunstlied


    Bukkardushaus, Würzburg
    Interpreten: Esthea Kruger


  • 18.12.2018, 19:30: Concert-Rencontre #2
    En avant-première, découvrez les premières mesures de Martien Martienne, en présence du compositeur allemand Moritz Eggert et du metteur en scène Laurent Fréchuret. Puis, en contraste avec la musique inspirée par l'univers de Ray Bradbury, deux oeuvres vigoureuses pour affronter l'hiver : Souma de Martin Hortemel - élève de la classe de composition du Conservatoire à Rayonnement Régional de Grenoble; et le célèbre Apprenti Sorcier Paul Dukas, dans une version unique !
    Réservez vos places pour le Concert-rencontre #2 au 04 78 37 02 52 ou par mail à contact@lespcl.com


    Lyon (Frankreich), L'Hamecon
    Interpreten: PCL


  • 19.12.2018, 01:2: Concerto Bavarese
    Die Münchner Musikhochschule
    Moritz Eggert: ”Singet leise” (Irene Kurka,
    Sopran; Moritz Eggert, Klavier); Jan
    Müller-Wieland: ”Se solen sjunker” (Gottfried
    Schneider, Violine; Sebastian Hess,
    Violoncello; Siegfried Mauser, Klavier);
    Isabel Mundry: ”Vogelperspektiven”
    (Sarah Maria Sun, Sopran; Meret Roth,
    Sprechstimme; Symphonieorchester des
    Bayerischen Rundfunks: Susanna Mälkki);
    Bernd Redmann: ”Geblendete Schatten”
    (Bernd Redmann, Klavier)

    BR 2 (Radio)
    Interpreten:


  • 23.12.2018, 11:15: Deutschlandweit München leuchtet
    Moritz Eggert: P is for riot für Horn und Klarinette (DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG)
    http://www.nmn.de/de/programm/veranstaltungen/musik-events/musik-im-neuen-museum/musik-im-neuen-museum-2017-18/deutschlandweit-muenchen-leuchtet.htm
    Nürnberg, Neues Museum
    Interpreten: Neue Pegnitzschäfer


  • 17.01.2019, 19:00: Liederabend
    Werke von Alban Berg, Luciano Berio, Moritz Eggert, Sehyung Kim, Till Alexander Körber, Franz Schubert und Edgar Varèse

    Konzertsaal der Gesellschaft für Musiktheater, Wien 9, Türkenstraße 19, Lift (Österreich)
    Interpreten: COSIMA BÜSING (Mezzosopran) – STELLA MARIE LORENZ (Klavier)


  • 28.01.2019, 20:15: Canto Ostinato
    Moritz Eggert: The Collectors für Klavier und Schlagzeug
    https://www.junushoff.nl/programma/3992/Duo_Simons_Napolov_/Canto_Ostinato_e_a_/
    Junushoff, Wageningen (Holland)
    Interpreten: Duo Simons/Napolov




Updates Zuletzt aktualisierte Bereiche:

   
nach oben | Datenschutz