Newsletter abonnieren:

EggoMusic

zuletzt bearbeitet:
26.10.2011

© 1999-2017 by
Moritz Eggert

In English

der heckser

Home Biographie Werke Diskographie Termine Photogalerie Musikgalerie Videogalerie Texte Aktuelle Presse Links Impressum


Sortierung alphabetisch | chronologisch
   
Hyperlink Steffen Wick

Mein Student Steffen Wick ist gleich in mehrerlei Genres erfolgreich unterwegs, was auch seine Webseite gut vermittelt.



   
Hyperlink Klangmueller Musikverlag

Bei diesem Verlag sind zwei meiner liebsten Münchener Kollegen vetreten: Helga Pogatschar und Peter Kiesewetter.
Aus der Website:

Schwerpunkte sind Komposition und Neue Musik. Dabei liegen häufig literarische Stoffe zugrunde. Hier entstehen Hörkino (musikalisches Hörbuch und mehr), Hörspiel und Medienkunst als auch Ensemble- oder Orchesterwerke, die der Verlag als Noten und CD veröffentlicht.

Der Klangmueller Musikverlag sieht sich als kreatives Zentrum, in dem sich Komponisten, Autoren, Musiker, Theaterleute, Performer, Tänzer und Musikliebhaber begegnen können. Es geht darum, einen lebendigen Austausch zu ermöglichen, damit Neues entsteht.



   
Hyperlink Bernhard Weidner

Bernhard Weidner ist ein von mir sehr geschätzter Münchener Komponist, mit dem ich schon lange zusammenarbeite - auch bei ADEvantgarde ist er nicht mehr wegzudenken. Seine neue Webseite ist vorbildlich präsentiert.



   
Hyperlink Stefan Pohlit

von seiner Website:
"stefan pohlit erforscht musikalische intervalle als eine sprache subtiler emotionaler beschaffenheiten. auf der einfachen basis arithmetischer beziehungen entfaltet er den dynamischen kontrapunkt eines logischen formalen dramas, das sich in höchste mikrotonale komplexität ausdehnt.

aus seiner interkulturellen perspektive, geschult durch langjährigen aufenthalt im nahen osten, enthüllt der komponist und theoretiker die diskreten verbindungen zwischen musikalischer substanz und den bestimmenden geistigen und sozialen knotenpunkten einer neuen globalen erkenntnis."



   
Hyperlink James Crabb

Vor Ewigkeiten spielte ich mit James zusammen im Finale des Gaudeamuswettbewerbes (dies ging einher mit dem Verbrauch einer ganzen Flasche Drambuie direkt danach) - heute ist er einer der weltweit gefragtesten Akkordeonisten. Ein absolut fantastischer Musiker mit einer großen Bandbreite, der auch im Bereich Musiktheater zu Hause ist.



   
Hyperlink Kai Bienert - Musikerphotos

Kai Bienert ist einer der besten Musikerphotographen Deutschlands (wie seine Website beweist)



   
Hyperlink audiomicro sound effects

Eine sehr gute Seite für Soundeffekte verschiedenster Art die ich schon oft für elektronische Musikprojekte benutzt habe...



   
Hyperlink Classissima

Neue Klassikseite auf Deutsch



   
Hyperlink Marcus Antonius Wesselmann

Marcus ist ein sehr kreativer und rühriger Kollege, der faszinierende Musik macht, sich aber auch als Konzertveranstalter und Initiator des Webprojekts "Modernmusix" stark gemacht hat.

"Geboren 1965 in Gelsenkirchen, aufgewachsen in Bochum, studierte von 1985 bis 1992 Komposition bei Wolfgang Hufschmidt und Elektronische Komposition bei Dirk Reith an der Folkwang-Hochschule Essen. Von 1993 bis 1994 Entstehung der Oper PREPARADISE im Rahmen eines Postgraduiertenstipendiums. Bisherige Arbeiten umfassen Opern, Musiken zu Film, Theater und Tanz, Solowerke sowie Werke für kleine bis größere Ensembles. Arbeitet seit Mitte der 90er Jahre freischaffend und komponiert zumeist Werke mit jazz-typischer Besetzung. Lebt seit 2000 mit seiner Familie in Köln."



   
Hyperlink Max Ewert

Hier gibt es einige Downloads von Werken meines geschätzten Kollegen Max Ewert, der sich nicht nur mit Komposition sondern auch mit Wissenschaft (Neurologie) befasst!



   
Email-Adresse Max Ewert

Ein hochinteressanter Komponist aus dem "Stall" von Heinz Winbeck, nicht nur Musiker sondern auch "Gelehrter" in den verschiedensten Bereichen...



   
Hyperlink Wolfgang Lischke, Dirigent

Dies ist die Agenturseite des Dirigenten der UA von "Freax", Wolfgang Lischke, der mit unglaublichem Gleichmut und Können die Härten dieser Produktion überstand, und sich daher für Aufgaben schwierigster Natur eignet, z.B. für Tourneen in Krisengebieten wie Afghanistan :-)



   
Email-Adresse MusikMesseninfo

Musikmessen gibt es inzwischen wie Sand am Meer - diese Seite hilft, den Überblick zu behalten.

Die Messedaten sind übersichtlich dargestellt und enthalten alle relevanten
Daten wie Turnus, Zutritt, Termine, Messeort, Angebot, Öffnungszeiten,
Eintrittspreise, Standmiete, Veranstalter und Branche. Damit ist das Angebot
sowohl auf den Messebesucher, als auch auf den Aussteller ausgerichtet.
Zudem ist jede Messe mit einem aussagekräftigen Bild versehen.

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal für die Messen.de-Kunden besteht darin,
dass die Suche nach Messen nicht nur nach dem Name, dem Monat, der Stadt
oder der Branche, sondern auch nach dem Messeangebot bzw. den Messethemen
möglich ist. So kann man gezielt nach Messen suchen, bei denen es sich
beispielsweise um Fliesen oder Fossilien dreht. Praktisch auch, die Hilfe
zur Suche, hier wird genau erklärt, welche verschiedenen Suchmöglichkeiten
es gibt.



   
Hyperlink Paul Hübner, Trompete

Dieser junge Trompeter ist ein Schüler des legendären Malte Burba und ist der Erste, der mein ultraschweres Stücke "Im Kasten" aufnehmen wird (für "Tripeltrompete")



   
Hyperlink Mike Fiday



Hailed as "pure magic" (American Record Guide), and "clearly structured, colorful and unflaggingly compelling work" (Philadelphia Inquirer), Michael Fiday's music has been commissioned and performed extensively throughout the United States and Europe by a diverse range of performers such as Atlanta Symphony, Oakland East Bay Symphony, Percussion Ensemble of The Hague, pianists James Tocco and Marc-Andre Hamelin, and electric guitarist Seth Josel.

Born in 1961, Michael Fiday first began his musical training as a violinist at age 11, turning his attention to composing only a few years later. His principal teachers in composition have included Richard Toensing at University of Colorado, George Crumb at University of Pennsylvania, and Louis Andriessen, with whom he studied in Amsterdam under the auspices of a Fulbright Grant. Mr. Fiday is the recipient of numerous awards, grants and residencies from, among others, BMI, ASCAP, American Composers Forum, Virginia Center for the Creative Arts, The MacDowell Colony, Yaddo, Headlands Center for the Arts, and the Ohio Arts Council. He is currently Assistant Professor of Composition at the College-Conservatory of Music at University of Cincinnati.



   
Hyperlink Carola Bark, Künstlerin

Räume zum Klingen bringen: Die Arbeiten von Carola Bark

Unter allen Verbindungen zwischen den verschiedenen Künsten ist diejenige zwischen der Architektur und der Musik die innigste. Beide haben mit Einteilung, mit Proportionen, mit Rhythmus zu tun. Beide operieren in Räumen seien es die physischen Räume, in denen das alltägliche Leben stattfindet, seien es die akustischen Räume, die unmittelbar in die mentalen Räume der Fantasie und der Erinnerung übergehen. Und beiden kann man sich nicht entziehen. Ein Gemälde verschwindet, sobald man die Augen schließt. Die Ohren hingegen lassen sich nicht verschließen, der Tastsinn nicht ausschalten.

Carola Bark hat sich für die bildende Kunst entschieden, aber ihre Kunstwerke vermitteln den Eindruck, dass sie ebenso gut auch Architektin oder Musikerin hätte werden können. Sie hat ihr Instrumentarium derart präzise geschärft vereinfacht gesagt ist es die überschneidung von zwei geraden Streifen im rechten Winkel dass sie es nun auf die verschiedensten Gegenstände und Situationen anwenden kann. Die Visuellen Partituren bilden gleichsam die Basis für ihre Erkundungen. Seit Ende 1999 ist die Sammlung von kleinformatigen Zeichnungen und Collagen auf über hundert Stück angewachsen. Bark stellte einen Teil davon en bloc aus, als ob sie noch einmal hätte tief Atem holen wollen, bevor sie sich 2001 mit dem Projekt Der Klang Visueller Partituren im Raum aufmachte, ganz neue Räume damit zu erkunden. Mühelos sprengte sie die Grenzen der Zeichnung und markierte mit Kohlestrichen und Klebestreifen architektonische Details wie Wandklappen, Treppenhäuser, oder Materialien auf einer Baustelle. Diese unbetitelten, ephemeren Interventionen an bewusst entlegenen Orten stehen in unmittelbarer Beziehung zu den nummerierten Wandobjekten, in denen sie ihre Untersuchungen gleichsam komprimiert hat. Beide Stoßrichtungen zeugen von der großen Reichweite einer Kunst, der es auf Anhieb gelingt, die Umgebung in Schwingung zu versetzen, wo immer sie auftritt. Die Türen stehen weit offen.

Philip Ursprung ( 2002)



   
Hyperlink Hand und Pfote

handundpfote.com ist ein Unternehmen, das Wert auf ein harmonisches Miteinander von Mensch und Tier legt.

Um eine gute Beziehung zwischen Hund und Herrchen zu ermöglichen, müssen Sie lernen ihren vierbeinigen Freund zu verstehen, so wie ihr Hund lernen muss ihnen zu vertrauen. Dieses Ziel erreichen Sie durch artgerechte, sanfte Hundeerziehung, wie sie in vielen europäischen Hundeschulen erfolgreich praktiziert wird.
Zur sanften Hundeerziehung gehören Trainingshilfen wie die absolut schmerzfreien Hunde- Erziehungshalsbänder von Dynavet und Erziehungsmethoden wie Verhaltensabbruch über Disk-Training, Click & Treat und Halti-Training.

Durch unsere intensive Zusammenarbeit mit anerkannten Hundetrainern, Hundeschulen, Tierpsychologen und Tierärzten in ganz Europa können wir Ihnen ein ausgesuchtes Sortiment an Ausbildungshilfen und Spielsachen anbieten, die das harmonische Miteinander von Hund und Mensch nicht nur auf spielerische Art ermöglicht, sondern Ihnen auch die Gelegenheit gibt ihren Hund nach den neuesten Methoden der Verhaltensforschung artgerecht zu erziehen.



   
Hyperlink Peter Kaimer und Deep Blue Diamond

Mein Projekt, Links zu allen 120 Webseiten der phantastischen "Trommler der Welt" der WM-Zeremonie zu sammeln, geht weiter, hier mit Peter Kaimer, der nicht nur trommelt, sondern auch dichtet, komponiert und vieles mehr...



   
Hyperlink Andreas Wieland

Die 120 Schlagzeuger der WM-Eröffnungszeremonie sind natürlich auch alle solistisch tätig, so auch Andreas Wieland, dem das Schlagzeug persönliche Passion ist, und das in mehr als einem Genre.Hier seine informative Website...



   
Hyperlink Vladimir Pavic, Schauspieler

Der unvergleichliche Vladi ist einer meiner ältesten und besten Freunde, und ein toller Schauspieler. Ausserdem einer der rundum sympathischsten Typen, die ich je kennengerlent habe!
Aus Anlass seines neuen Films "Balkan Traffic" (Kinostart 2007) hat er eine schöne Website mit Infos auf die Beine gestellt, die sehr empfehlenswert ist.



   
Hyperlink Sequenza 21

Eine exzellente Community für klassische Musik, mit vielen stets aktualisierten Blogs, darunter auch "An overgrown Path" von Bob Shingleton (siehe Link)



   
Hyperlink An Overgrown Path Blog

Die Blogkultur gibt es ja schon seit einiger Zeit, inzwischen eben aber auch speziell zu Themen Neuer Musik. Dieser liebevoll gepflegte Blog von Bob Shingleton hat die für die englische Kultur typische Offenheit gegenüber allen Formen neuester Musik und bearbeitet einen weiten Themenkreis. Sehr empfohlen!
Siehe auch den Link zu "sequenza 21"



   
Hyperlink Operone

Eine schnörkellose, dafür aber sehr komplette Datenbank zum Thema Oper, die zeitgenössische wie klassische Opern vereint. Zahlreiche Suchfunktionen ermöglichen u.a. die Suche nach Komponistennamen, Operntiteln aber auch nach Zitaten oder Opernwerke eines bestimmten Jahres. Eine sehr empfehlenswerte Datenbank für jeden Opernfreund!



   
Hyperlink Aventa New Music Society

Die "Aventa New Music Society" ist ein Ensemble aus Victoria (Kanada) das sich vor allem neuer Musik aus British Columbia und Kanada annimmt. Aventa wurde 2003 gegründet um die Leerstelle für ein professionelles Neue Musik-Ensemble in Victoria zu füllen. Künstlerischer Leuter ist Bill Linwood, die Grösse des Ensembles rangiert bei ungefähr 15 Musikern, die sich aus Mitgliedern der Victoria Symphony, der University of Victoria und führenden freiberuflichen Musikern aus Victoria und Vancouver zusammensetzen.



   
Hyperlink Neue Dresdner Kammermusik

Was ist die "Neue Dresdner Kammermusik"? In einem Wort: tonbildung - klang - geräusch - struktur - suche - begegnung - anmutig - instant - energie - abstrakt - rhythmus - composing - disharmonie - code - raum - spass - spannung - Karoline Schulz - anstoss - extreme - flöte - performance - intervall - konfrontation - stille - momente - impuls - rational - zeit - ton - ruhe - violine - concitato - ausschweifend - rauschen - textur - crescendo - Chris Weinheimer - identität - ironie - violine - stil - lieblich - erkundung - vielfalt - lärm - bewegung - rührend - schön - befremdend - ad libitum - klang - komplex - tradition - metrum - experiment - schönheit - konstruktiv - lebendig - aufregung - emotional - destruktiv - metrik - improvisation - energisch - suche - vibrato - Frank Dresig - harmonie - technik - synthesizer - piano - forschung - schwingung - minimal - stakkato - formal - konsens - melodie - stampfen - hallend - legato - raffiniert - schweben - Neue Dresdner Kammermusik - aggressiv - sinnlich - spontan - ruhestörend - eigenartig - zäsur - tonart - wiederholung - jazz - form - interpretation - offen - coda...
Viel Spass!



   
Hyperlink Musikverlage Sikorski

Mein neuer Verlag! Für alle direkten Anfragen bezüglich Stücken bitte an meinen Lektor Gabriel Teschner wenden, 040-41410033, teschner@sikorski.de



   
Hyperlink Irene Kurka, Sopranistin

Die sehr aktive Sängerin Irene Kurka ist im klassischen wie modernen Repertoire gleichermassen überzeugend zuhause. Ihre Homepage informiert über anstehende Auftritte und die zahlreichen Kompositionen, die für Sie entstehen, darunter mein Stück "Ballack, Du geile Schnitte"



   
Hyperlink Junges Klangforum Mitte Europas

Das von dem hochbegabten jungen Dirigenten Christoph Altstaedt ins Leben gerufene Orchester hat mit seinen Programmen schon grosse Erfolge gefeiert und Preise gewonnen. Im September 2005 führen sie mein Kontrabasskonzert "Primus" in Japan urauf, Solist wird Nabil Shehata sein.



   
Hyperlink Genevieve Lacey, Blockflötistin

Die australische Blockflötistin Genevieve Lacey macht sich zunehmend einen Namen als Interpretin zeitgenössischer und alter Musik. Seit einiger Zeit organisiert sie auch Festivals und kreiert interessante Programme. Die Website (mit vielen schönen Fotos) ist sehr professionell gestaltet und informiert umfassend über ihre Aktivitäten. Genevieve Lacey spielte die australische Premiere von "Narziss" für Blockflöte und Schlagzeug und "Ausser Atem" für Blockflöte Solo.



   
Hyperlink Odyssea Chorus

Ein schönes neues Projekt des portugiesischen Komponisten und Chorleiters Goncalo Lourenco. In eigenen Worten:
"Odyssea Choir founded in September 2004 is composed by 16 singers. Its main musical aim is to sing and perform living composers; therefore, the great amount of its repertoire is new and fresh in the sense that all the musical production of Odyssea Choir enables the premiere of composers from all over the world.

Bearing in mind this purpose a date for many concerts has already been set until December 2005. We are expecting to perform at about 12 concerts per year. In all of them we intend to do world, european or national premieres.

All composers are invited to send and write music for Odyssea Choir since one of our other objectives is to let the public know about talented performers either young or senior.

Having the possibility of working with ensembles (EvorEnsemble, Zyryab guitar quartet) it is possible to enlarge the number of members of Odyssea Choir (a maximum of 32). Composers will be given the chance of writing any pieces for the choir and their aesthetic convictions will be encouraged and respected as well."



   
Hyperlink Vox Novus/ 60x60 project

Der Komponist Rob Voisey betreut diese Website und das alljährlich stattfindende "60x60" -Projekt, bei dem Komponisten aus aller Welt aufgefordert werden, elektronische Stücke von nur einer Minute Länge zu schreiben.



   
Hyperlink Daniel Hensel, Komponist

Der junge Daniel Hensel ist Schüler von Heinz Winbeck, Manfred Trojahn und dem leider zu früh verstorbenen Gerhard Schedl. Seine Musik zeichnet sich durch grosse Ernsthaftigkeit und Hingabe aus - sicherlich wird man noch mehr von ihm hören! Auf seiner Homepage findet man zahlreiche Informationen zu seiner Musik - sie wird vom Komponisten selber verwaltet.



   
Hyperlink OWN Productions

Filmproduktion von Otu Tetteh (Dokumentarfilme und Spielfilme). Hier wird auch der Film "Papa Afrika" produziert, in dem Teile meines Konzertes in Ghana 2003 vorkommen. Es werden noch Investoren gesucht - ich kann dieses interessante Filmprojekt nur empfehlen!



   
Hyperlink Festival Absence

The Festival Absence was launched on February 6, 2003 through an e-mail sent to about twenty people. The message was as follows :

Announcement
the festival absence is beginning now.
To participate, all you have to do is to produce one or more events, or realisations, concerning sound.
The festival absence has no precise location, nor dates, nor programme. It can take place anywhere, any time, and may include any type of sound production.
The festival absence has no financial support, publicity or media coverage. If you participate, you can let us know by sending a message to this address. The information will be collected.
Dont hesitate to pass this on to other people who might be interested .

This announcement is ongoing. You can share your reactions, or let us know of some action specially made for the Festival Absence, on the Forum of this website. Messages can include attached files (sound, pictures), and visitors can consult your contribution, and answer if they wish. You can also send your remarks or information more confidentially by clicking Contact, or addressing festivalabsence@wanadoo.fr.



   
Hyperlink Peter Schöne, Bariton

Dies ist die eigene Website des lyrischen Baritons Peter Schöne (siehe auch Eintrag unter "four-hire"), der in den letzten Jahren grosse Erfolge feiern konnte (u.a. 1. Preis beim Franz-Schubert-Wettbewerb in Graz) und netterweise auch sehr oft Lieder von mir singt. Empfohlen!



   
Hyperlink Ensemble Sirius

Stuart Gerber (percussion) und Michael Fowler (piano) sind ein phantastisches Duo, die sogar vom Meister Stockhausen persönlich für die Interpretation seines Werkes geadelt wurden (wie schwer das ist, wissen manche zu erzählen). Natürlich setzen sie sich, wo sie können, für Neue Musik ein, und man wird sicherlich auch in Zukunft von ihnen hören. Die Pop-up-Windows auf ihrer Website sind etwas verwirrend, letztlich wird man aber doch fündig. Empfohlen!



   
Hyperlink Lothar Voigtländer

Lothar Voigtländer ist ein lieber Kollege mit einem sehr beeindruckenden Gesamtwerk für verschiedenste Genres, von Oper bis Hörspiel, von Symphonie bis zur Elektronischen Musik. Diese neue Website informiert über sein Schaffen und anstehende Aufführungen.



   
Hyperlink Aurelia Eggers

Die Regisseurin mit dem ähnlichen Namen wie ich hat die wunderbare Uraufführung von "Dr. Popels fiese Falle" kreiert. Nicht nur Fotos dazu findet man auf ihrer sehr professionellen Website, sondern auch Hinweise auf zahlreiche weitere Projekte, denen hoffentlich noch viele mehr folgen werden.



   
Hyperlink Bertold Hummel

Diese neue Website dokumentiert das Schaffen des grossen Komponisten Bertold Hummel, quasi mein "Grossvaterlehrer" (als Lehrer von Claus Kühnl). Bertold stand dem Internet sehr kritisch gegenüber, aber er würde sich über diese liebevolle Präsentation eines seiner Söhne sehr freuen.



   
Hyperlink Musterschule: Vexations-Projekt

Es ist nicht das erste Mal, daß Erik Saties Stück "Vexations" in seiner vollen Länge mit allen Wiederholungen aufgeführt wird. Doch diesmal dient es einem guten Zweck: Die Musterschule, ein traditionsreiches Gymnasium mit Schwerpukt Musik in Frankfurt am Main, will hiermit eine Flügelreparatur finanzieren, daher werden die Durchgänge des Stücks "verkauft" (für nur 10,-EUR). Eine nette Idee, die der Unterstützung wert ist - das Ganze findet vom 25.-26. November 2002 statt.



   
Hyperlink Molinari-Quartett, Kanada

Hier gibt es Informationen über die Aktivitäten des in Montral basierten und hervorragenden "Molinari-Quartetts", das auch gelegentlich Kompositionswettbewerbe veranstaltet.



   
Hyperlink LOGOS foundation

In Neufundland lernte ich die wunderbaren Moniek Darge und Godfried-Willem Raes kennen, wahre Pioniere Neuer Musik in allen Formen und unglaublich originell (und im guten Sinne streitbar) in allem, was sie tun. Zusammen mit Hans Roels leiten Sie die LOGOS-Foundation, die Festivals, Konzerte, Wettbewerbe und Symposien veranstaltet (In Gent, Belgien). Auf dieser Website sind ausführliche Informationen über die aktuellen Projekte zu finden (bis 2006!)



   
Hyperlink Michio Shirasawa, Komponist

Wenn ihr mal was wirklich Seltsames hören wollt, dann schaut euch mal diese Website des japanischen Komponisten Shirasawa an - viele mp3-Ausschnitte (neben süssen Manga-Zeichnungen). Man findet hier radikal herb - minimalistische Klavierwerke, aber auch schmalzige Stückchen für Geige und Fender-Rhodes, äusserst strange im positiven Sinne!



   
Hyperlink Living composers project

Dan Albertson möchte hier eine Art internationales "lebendiges Nachschlagewerk" für noch lebendigere Komponisten aufbauen. Das Projekt steht noch am Anfang, schon jetzt ist aber eine beachtliche Auswahl an Links zu Homepages oder Kurzbios und Werklisten zusammengekommen. Jeder kann sich hier übrigens selber anmelden - unterstützt also dieses Projekt, auf dass es möglichst repräsentativ sei!



   
Hyperlink Ralph Shaw, king of the ukulele

Wir trafen diesen unglaublichen Entertainer beim Sound Symposium in Neufundland - hier gehts ausnahmsweise mal nicht um Neue Musik, sondern um Songs aus den 20ern und 30ern, sowie unglaubliche improvisierte Geschichten - eine Art kanadischer Helge Schneider...
Stefan Raab sollte sich in acht nehmen - denn Ralph ist besser!



   
Hyperlink Sound Symposium Neufundland

Bei diesem spannenden Festival in Kanada/Neufundland verbringen wir einen Teil des Sommers. Ein wirklich sehr ungewöhnliches Projekt an einer ungewöhnlichen Location, sehr zu empfehlen!



   
Hyperlink Martin Tchiba - Komponist und Pianist

Es gibt ja nicht arg viele, die versuchen den Beruf eines ausübenden wie komponierenden Musikers zu ergreifen (was früher ja gang und gäbe war!). Zu den wenigen Tapferen gehört Martin Tchiba, der für sein junges Alter schon auf erstaunliche Erfolge zurückblicken kann. Ich halte ihn für eines der grössten jungen Talente der Neuen Musik!
Seine Homepage ist einfach aber sehr funktional. Martin Tchiba: Sehr empfohlen!



   
Hyperlink VioWorld KLassik - der Markt für Musiker und Musikinteressierte

Eine umfassende Webseite mit Stellenanzeigen, News, Diskussionsforum und Links zum Thema Klassische Musik. Ausserdem können Musiker hier umsonst ihre eigenen Homepages einrichten. Das Ganze macht einen sehr professionellen und patenten und vor allem aktuellen Eindruck, daher kann man diesem Unternehmen nur das beste wünschen!



   
Hyperlink Pfingstsymposion München

Das von Ulrike Trüstedt in liebevolller Weise organisierte Symposion "ist ein internationales Forum, offen für einen interdisziplinären Austausch zwischen renommierten ReferentInnen aus Kunst, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.
Inspirationsquelle für die zeitgemäßen und aktuellen Themen des Symposions ist die Musik insbesondere die Neue Musik, sie ist der archimedische Punkt, sie gibt den Rahmen und das Ausgangsmaterial musikalische Fragestellungen grenzüberschreitend zu diskutieren.
Das Pfingstsymposion will Impulse geben aus der Musik heraus und über sie hinaus. Es sucht nach unkonventionellen Antworten und will Brücken schlagen zwischen den Ebenen sinnlicher Wahrnehmung, wissenschaftlicher Erkenntnis und Lebenswelt. Im Zusammentreffen unterschiedlicher Sichtweisen und Interpretationen entzünden sich zukunftsweisende Diskurse.
Die Veranstaltungen sind öffentlich, für Fachpublikum und interessierte Laien. Seit 1990 findet das Symposion jährlich in München statt."




   
Hyperlink Matthias Arter

Matthias Arter ist ein Musiker, der einen ganz eigenen Weg für seine künstlerische Tätigkeit begeht.So tritt er beispielsweise seit Jahren als Solomusiker und Improvisator auf, beschäftigt sich intensiv mit zeitgenössischen Kunstformen und beschreitet auch mit ungewohnten Programmkonzepten neue Wege...
(Zitat von der Website)



   
Hyperlink Carlos Sanchez

Mein mexikanischer Freund Carlos Sanchez ist ein hervorragender Komponist und ein unglaublich netter Mensch - auf seiner Website, die kurz nach seiner Rückkehr nach Mexiko (nach längerer Zeit in San Francisco) entstand, findet man sehr viel professionell aufbereitete Infos über seine Musik.



   
Hyperlink Duo "shraeng"

Das famose E-Gitarrenduo, das mein unspielbares Stück "Riff" aufführen wird, und sonst auch noch viele interessante Sachen treibt...Ich kann nur sagen: Virtuosität, Intelligenz, Schönheit! :-)



   
Hyperlink Jörg Abbing

Nur zu gerne verweise ich hier auf den fantastischen Organisten, Improvisator, Lehrer, Weinkenner, der es auf sich genommen hat, mein Stück "Organ" (das ich schon beim Komponieren als unspielbar befürchtete) zu üben. Ich bin schon sehr gespannt!



   
Hyperlink Reinhard Kaaden

Lieber Reinhard, Du nennst mich auf Deiner Website, also nenne ich auch gerne Dich! Whats the secret of the magic village?



   
Hyperlink Kürschners Musikkalender

Ok, nennt mich eitel, nennt mich eingebildet...Ich habe mich trotzdem über die Nennung in diesem Text gefreut, und daher empfehle ich Kürschners Musikkalender (den man von dieser Seite beziehen kann) nur zu gerne...



   
Hyperlink Schott Musik International

Die Homepage meines lieben Verlegers - gerade neu programmiert!



   
Hyperlink Benjamin Schweitzer

Benjamin Schweitzer (Jahrgang 1973) ist Komponist, Musiktheoretiker und Pianist. Interessant sind viele Titelanspielungen auf 2 meiner absoluten Lieblinge: Mussorgsky (in gleich 2 Orchesterstücken) und Edgar Allan Poe (Pit & Pendulum).



   
Hyperlink Paul Wühr

Paul Wühr war einer der Dichter, die bei der Münchener Ausgabe der Neuen Dichter Lieben mitmachten (virtuos vertont von Gordon Kampe). Seine Website ist unglaublich umfassend und detailliert.



   
Hyperlink Markus Muench

Markus Muench (Violine/E-Violine/Komposition) arbeitet seit 1998 mit Unterbrechungen an einer Video Oper über "Apollo 11". In dieser Dokumentar Oper werden Ausschnitte aus Reportagen, Reden sowie Geräusche aus dem Video- Audio Material in eine musikal. Sprache integriert.
Stilistische Einflüsse durch amerikanische Minimal Music (Steve Reich), Postmoderne, Avantgarde, Noise (John Zorn), Morton Feldman und Heiner Goebbels Theater- und Hörspielmusik...



   
Hyperlink Ensemble Decadanse

Meine Freunde vom Ensemble Decadanse haben jetzt eine eigene Website (Zur Erinnerung: Der französische Komponist Frederic Inigo und seine Kollegen waren Mitwirkende bei ADevantgardes Variations IV.01 2001). Seltsame und interessante Musik fernab der Neue Musik-Klischees!



   
Hyperlink Tapio Tuomela

Unter der privat wirkenden Webadresse verbirgt sich die hochprofessionelle Website des finnischen Komponisten und Pianisten Tapio Tuomela, der auf interessante Weise in Bild, Ton und Text seine Ideen präsentiert, auch mit Partiturbeispielen (Finale). Tapio gehört zu den interessantesten finnischen Komponisten der jüngeren Generation - ich bin sicher, wir werden noch viel von ihm hören!



   
Hyperlink Jorge Isaac, Blockflöte/Performance/Elektronik

Ein virtuoser Blockflötist der "neuen Art", der mit genreübergreifenden Projekten und grosser Virtuosität die Blockflöte endgültig aus dem Bereich des "Heimeligen" verbannt - ausserdem fast in aller Welt mit meinem Stück "Ausser Atem" zu hören!



   
Hyperlink Tims Music database

Dieses an Beckett gemahnende Projekt funktioniert folgendermaßen:Tim nimmt täglich Musik aus dem Radio auf, und hört sie sich an. Immer wieder! Nachdem er jedes Stück mindestens 10 mal angehört hat, nimmt er es in seine Datenbank auf, die inzwischen eine gigantische Größe erreicht hat (mehrere tausende Einträge). Ein Mix aus hauptsächlich klassischen/Neue Musik-Einträgen.



   
Hyperlink Gerhard Stäbler

Einer der vielseitigsten und interessantesten Deutschen Komponisten hat eine sehr gut gestaltete und klar strukturierte Homepage, die einen Besuch wert ist, auf Deutsch und Englisch gleichermassen eindrucksvoll.



   
Hyperlink Genie & Handwerk

In ihren eigenen Worten: "Das vorläufige Ende der inzwischen fast legendären Band Genie&Handwerk ist in Helmut Kraussers Roman Schweine und Elefanten (Rowohlt-Verlag) plastisch beschrieben. El Conde ging damals, 1988, mit dem Rest der Band nach Berlin, HelK blieb in München und begann seine Karriere als Schriftsteller.
Anfang 99 fanden er und El Conde wieder Geschmack an gemeinsamer Arbeit. Das Ergebnis nannten sie REUNION. Genie&Handwerk war wiedergeboren, musikalisch sollte aber alles ganz anders werden, dem neuen Jahrtausend und der zwischenzeitlichen musikalischen Entwicklung der beiden Rechnung tragen. Weder herkömmlicher Pop-Gesang, noch der Schwerpunkt auf Gitarren sollte bleiben, dafür sollte ein ganz neuer Sound her, der sich aus einem möglichst breiten Spektrum an Ursprungsquellen speist. Pop allein war beiden längst langweilig geworden."
"Auf Reunion gibt es nicht nur einen, das Konzept sieht diverse neue Stile nebeneinander vor. Neowagnerianische Bracchialidyllen wechseln sich ab mit Floating Urban Music. Es gibt Zeremonial- und Levitationsmusik, Kompaktsymphonien; Funeralserenaden, lässige Abhänghymnen und postpostmoderne Mischklangverfahren zwischen Ironie und Emphase."
"Musik für das 3. Jahrtausend"
Dem ist von mir nichts hinzuzufügen...



   
Hyperlink Pierrot Lunaire Ensemble, Wien

Eines der besten österreichischen Neue-Musik - Ensembles, mit einem hervorragenden Programm, das ausführlich auf ihrer Website dokumentiert ist.



   
Hyperlink Bastian Fiebig

Bastian Fiebig ist einer der ersten Musiker, mit denen ich zusammengearbeitet habe - noch zu alten Rock- und Jazz-Zeiten in Frankfurt. Auf der Homepage gibt es viele Informationen zu seinen zahlreichen Interessen: An erster Stelle zu seinem Hauptberuf Saxophonist, aber auch zum Chili-Musikverlag und zu französischen Weinen...



   
Hyperlink Four-Hire Vokalquartett

Der exzellente Peter Schöne (und die sicherlich ebenso exzellenten Sebastian Myrus, Elmar Stollberger und Matthias Heubusch) bilden dieses Männerquartett mit sehr vielseitigem Repertoire zwischen U und E. Auf der Website gibt es haufenweise Tonbeispiele!



   
Hyperlink Lueckers, Arno

Arno Lueckers ist ein ganz junger und begabter Komponist, der schon ziemlich früh eine eigene Homepage betreibt.



   
Hyperlink Laterna magika

Hier wird das Stück "The Trap" uraufgeführt werden, zu dem ich die komplette Musik beisteuere (Premiere September 99).



   
Hyperlink Kulesha, Gary

Chef des kanadischen "Composer's Orchestra", sehr erfolgreicher und stolzer Komponist und Dirigent.



   
Hyperlink Krähenbühl, Oliver

Ein Schweizer Maler, den ich als Freund wie als Künstler besonders schätze. Auf dieser Homepage kann man seine Malerei in ziemlich guter Übertragungsqualität kennenlernen. Seine Bilder bewegen sich virtuos in einem Zwischenraum zwischen Abstraktem und Gegenständlichem, wobei besonders der Einsatz von Farben beeindruckend ist.



   
Hyperlink Kissinger Sommer

Auch wenn man es nicht auf den ersten Blick erwartet: Diese Kurstadt tut viel für die Neue Musik, was vor allem Frau Kari Kahl-Wolfsjäger zu verdanken ist, die beständig Uraufführungen ermöglicht und Komponisten einlädt. Am 3.7. findet dort ein interessantes Konzert statt (siehe Terminkalender).



   
Hyperlink Maxwell, Charles

Der Countertenor Charles Maxwell sang die Uraufführung von "Helle Nächte" und erscheint auch im Film über mich von Klaus Voswinckel. Ein toller Sänger und ein sehr netter Mensch!



   
Hyperlink Moore, Thomas

Der Pianist Thomas Moore hat ein sehr interessantes Repertoire, und eine umfangreiche Linksammlung zu Themen Neuer Musik (er scheint das Internet jeden Tag zu durchforsten).



   
Hyperlink Paris Music Review

Der Paris New Music Review, Quelle oftmals sehr witziger Informationen über verschiedene Themen der zeitgenössischen Musik, wurde in dieser Website "wiedergeboren". Sie wird von den beiden unerschütterlichen Brüdern Hugh und Guy Livingston (Cellist und Pianist) betrieben und von einer südafrikanischen Weingesellschaft gesponsort. Muß ich mehr sagen? Hier finden Sie alles über den legendären Komponisten Newt Hinton und das Newt Hinton Ensemble!



   
Hyperlink Prinssen, Belle

Der Holländer Belle Prinssen hat eine sehr gute Seite über klassische und Neue Musik, die sich auch mit der Internetsymphonie beschäftigt.



   
Hyperlink Recorder Homepage

Nachdem ich durch "Ausser Atem" zum Blockflötenkomponisten geworden bin, MUSS ich natürlich diese Site empfehlen.



   
Hyperlink Septima Practica

Septima Practica" ist eine argentinische Organisation zur Förderung von Neuer Musik, die regelmäßig "Calls For Scores" ausschreibt, und Stücke ausgesuchter Komponistinnen und Komponisten aufführt.



   
Hyperlink Svoboda, Mike

Einer der besten Posaunisten der Szene und ein großartiger und vielseitiger Musiker.



   
Hyperlink Hippe, Stefan

Stefan Hippe ist nicht nur einer der vielen Tapferen, die am Klavierauszug von "Helle Nächte" gearbeitet haben, sondern auch ein vielseitiger Komponist. Auf seiner ganz neuen Website (zum Teil noch unvollständig) kann man alles über seine "Lady Di" - Oper für Nürnberg erfahren. Besonders interessant ist die Seite für Akkordeonisten, denn Hippe konzertiert selber und hat viel für Akkordeon geschrieben.



   
Hyperlink Hess, Sebastian

Mit dem Cellisten Sebastian Hess arbeite ich seit mehreren Jahren intensiv und begeistert zusammen. Er ist nicht nur ein hervorragender Interpret neuer und alter Musik, sondern auch, ebenso wie ich, ein "Internet-Freak". Auf seiner Homepage findet nicht nur der Musikliebhaber etwas, sondern auch der Weinkenner und Liebhaber von Flugsimulationen. Schnell hin!



   
Hyperlink Tobias Giesen

Tobias Giesen ist als Komponist sehr aktiv, auch was die Bechäftigung mit der GEMA und deren ominösen Gebührenplänen im Internet angeht.



   
Hyperlink Tools für Finale

Interessante Tools für das Notenprogramm Finale von Tobias Giesen.



   
Hyperlink Intro

Auf dieser Seite, die hauptsächlich Pop-Musik gewidmet ist, fand ich erstaunlicherweise eine Kritik von "Hämmerklavier", was mich natürlich sehr gefreut hat.



   
Hyperlink AllesKlar

Ein Register von Homepages aus dem Münchener Raum.



   
Email-Adresse Addison, J.

Dieser Cellist bildet mit dem Pianisten Rob Broek ein Duo mit einem sehr interessanten Repertoire, darunter ... hüstel ... auch mein Stück Bad Attitude ...



   
Hyperlink A*DEvantgarde

1989 gründete ich mit Sandeep Bhagwati dieses Münchener Festival für Neue Musik junger Komponisten, das 1999 zum 5. Mal stattfindet. A*DEvantgarde ist außerdem immer auf der Suche nach interessanten Partituren von jungen und nicht notwendigerweise bekannten Komponisten!



   
Hyperlink Bang-On-A-Can Festival

Das Bang-On-A-Can-Festival ist eines der jüngeren und spannendsten Initiativen in der New-Yorker Musikszene, wobei es viele Parallelen zu A*DEvantgarde gibt.



   
Hyperlink Burba, Malta

Malte Burba ist einer der ganz großen Trompeter, und einer der wenigen, der sich besonders der Neuen Musik gewidmet hat. Bemerkenswert ist auch seine pädagogische Arbeit, und seine Bücher zur Technik des Trompetenspiels. Ich warte zwar seit 5 Jahren auf die Aufnahme eines ihm gewidmeten Stückes von mir ("Im Kasten" für Tripel-Trompete), aber lieben tue ich ihn trotzdem!



   
Hyperlink CyberCD

CyberCD
Bei diesem Internet-CD-Versand kann man Hämmerklavier direkt bestellen, was eventuell schneller als privat über mich geht. Der Link geht gleich zur richtigen Seite ...



   
Hyperlink Deutsches Musikinformationszentrum

Das Informationssystem MIZ-Online des Deutschen Musikinformationszentrums stellt umfangreiche Datenbanken zum Musikleben sowohl in systematischer Gliederung als auch über eine freie Textsuche bereit. Die Datenbank INSTITUTIONEN DES MUSIKLEBENS enthält Basisinformationen zu 4.000 Institutionen und Organisationen des Musiklebens, darunter Orchester und Musiktheater, Musikfestspiele und Festivals, Musikausbildungsstaetten, Musikwettbewerbe, Preise und Förderungseinrichtungen, Stiftungen, Musikverbände, Musikbibliotheken, Forschungsinstitute, Museen, Musikperiodika u.a. - ÜBER KURSE, SEMINARE, WORKSHOPS, FORT- UND WEITERBILDUNGSANGEBOTE für Musikamateure und professionelle Musiker informiert eine Datenbank mit 800 überregional ausgeschriebenen Kursangeboten aller Themengebiete. - Der KATALOG DER ÖFFENTLICHEN BIBLIOTHEK des MIZ mit Nachschlagewerken und Fachpublikationen zum Musikleben weist (in der Aufbauphase) etwa 4.000 selbständige Veröffentlichungen sowie 140 Musikperiodika nach. - Eine eigene Datenbank mit 2.500 systematisch gegliederten MUSIK-LINKS und Verweisen auf die grossen musikbezogenen Recherchesysteme im Internet ermöglicht eine schnelle und gezielte Informationsbeschaffung.



   
Hyperlink Ehrler, Hanno

Hanno Ehrler lernte ich weiland durch meinen lieben Lehrer Claus Kühnl kennen: Ein unermüdlicher Kritiker, Reporter und Musikwissenschaftler!



   
Hyperlink Fredener Musiktage

Auf den "Fredener Musiktagen" wird mein Stück "Goldberg spielt" uraufgeführt werden (am 28.7.2000).



   
Hyperlink Gutenberg-Festival

Homepage des Gutenberg-Festivals in Mainz, bei dem ich diesen Mai Mussorgsky und Eggert spielen werde.



   
Hyperlink Swingle Singers

Eine neue und viel besser gestaltete Homepage meiner englischen Freunde, den "Swingle Singers". Wirklich sehenswert!



   
Hyperlink Tobias Eggert

Mein genialer Cousin, der als Physiker an der Verwirklichung des Warp-Antriebes arbeitet.



   
Hyperlink Berau, Thomas

Thomas Berau ist einer meiner Lieblingssänger (Bariton): Er war bei der Premiere von "Wir sind Daheim" in Mannheim dabei und gab mir den Kompositionsauftrag für die "Krausseriana". Gerade treten wir beide regelmäßig in Nürnberg mit der "Winterreise" von Schubert auf (Choreographie Daniela Kurz und viele andere). Seine Homepage ist professionell und übersichtlich, außerdem auch von ihm selber programmiert.



   
Hyperlink Urheberrechtsausgleich oder Subventionssteuer

Obwohl ich mit dem Fazit dieses Artikels nicht unbedingt vollkommen konform bin, ist er dennoch sehr interessant, da hier in einem Test bewiesen wurde, daß tatsächlich sehr viele Neue Musik aus dem Netz geladen wird - was ich persönlich nicht gedacht hätte. Sehr gut rechecherchiert, mit vielen Verweisen und Kommentaren zu einer, wie ich finde, wichtigen Diskussion



   
Hyperlink Nuyts, Frank

Die Homepage von Frank Nuyts - einem sehr guten Schlagzeuger und Komponisten, großer Fan von Frank Zappa (wie ich), und einer der interessantesten Komponisten Belgiens.



   
Hyperlink Zemlinsky-Preis

Die offizielle Pressemitteilung des Zemlinsky-Preises.



   
Hyperlink Real-Video mit Yaron Windmüller und Moritz Eggert

Vollkommen überraschend stieß ich im Internet auf dieses kurze Real-Video von der Expo 2000: eine wirklich schön gefilmte Aufnahme von "Rondeau Allemagne" (Neue Dichter Lieben" mit Yaron Windmüller und mir am Klavier: Sehr empfehlenswert!



   
Hyperlink Witzmann, Thomas

Neue Homepage des Schlagzeugers und Komponisten Thomas Witzmann, der sich viel mit Performance und ungewöhnlichen Stückideen beschäftigt.



   
Hyperlink Via Nova Chor

Dieser hervorragende und traditionsreiche Chor singt ausschließlich Neue Musik, und führte unter anderem mein Stück "Celephais" auf (lange ist es her...).



   
Hyperlink Studio für Neue Musik Siegen

"Das Studio für Neue Musik der Universität Siegen ist eine Veranstaltungsreihe, in deren Mittelpunkt zeitgenössische Musik steht: ein offenes Forum der Kontaktnahme zwischen Musik und anderen Kunstformen sowie zwischen Künsten und Wissenschaften, wobei es die Vielfalt der universitären Arbeitsfelder einbezieht. Es schließt ebenso Konzerte wie Vorträge, daneben aber auch interdisziplinäre Veranstaltungen und grenzüberschreitende Kunst-Ereignisse ein. "
Am 8.5.2001: UA von "Narziss" für Blockflöte und Schlagzeug, Petra de Gans (Blockflöte) und Thomas Meixner (Schlagzeug)



   
Hyperlink Uwe Strübing

Uwe Strübing ist ein lieber Kollege aus Fürth, der sich ähnlich wie der grosse Charles Ives für eine "Zweitkarriere" als Komponist entschieden hat, und dies mit unermüdlicher Professionalität!
Er ist Mitwirkender bei "Variations IV.01" (am 23.6.2001 bei A*Devantgarde). Nicht nur dort, sondern auch auf seiner sehr professionell gestalteten Homepage, gibt es Musikbeispiele von ihm zu hören.



   
Hyperlink Stefan Hetzel

"Die ästhetische Situation...eines Komponisten der 60er Jahre-Generation ist beschissen". Machen wir das Beste draus, und besuchen die informativen Seiten von Stefan Hetzel, MIDI, Kritiken und mehr...



   
Hyperlink "piano possibile" Ensemble für Neue Musik

Wir dachten ja, daß nach der Gründung von A*Devantgarde in München nix mehr passieren würde - aber siehe da: Plötzlich kam das Ensemble "piano possibile" daher und mischte die Szene gehörig mit spannenden und ungewöhnlichen Konzerten auf. Nun auch das Internet mit dieser Website...



   
Hyperlink Yaron Windmüller

Mein lieber Freund Yaron Windmüller ist sicherlich einer der wichtigsten Interpreten Neuer Musik - und noch viel mehr. Seine Baritonstimme hat schon manchen zur Neuen Musik bekehrt (darunter auch den Designer dieser Seiten: Andreas Heck).



   
Hyperlink Boris Becker

Nachdem der falsche Boris Becker seine Karriere endgültig aufgegeben hat, ist endlich mehr Platz für den WAHREN Boris Becker, nämlich den hervorragenden Fotokünstler, Kölner Freund und Villa-Massimo-Gefährte. Auf der Website sind viele seiner phantastischen Fotoarbeiten zu sehen.



   
Hyperlink Mike Svoboda

Mike ist einer der vielseitigsten und spannendsten Musiker die ich kenne: Posaunist, Performer, Improvisator, Komponist...einfach unglaublich gut. Seine Website ist absolut up to date und hervorragend designt.



   
Hyperlink (duo)ArchaeOpteryX

Das interessante Duo mit dem schwer zu tippenden Namen bastelt gerade an einer wirklich schönen Website - watch this space!



   
Hyperlink Das GIGAMESH

Ja, das GIGAMESH ...existiert! Überzeugt Euch selbst. Niemand weiß, was für grauenhafte Dinge noch auf dieser Site geschehen werden. Nur eines ist sicher: Atanasio Khyrsh hat uns davor bewahrt!!



   
Hyperlink Aaron Haag

Mal was ganz anderes: Die Seite unserer Spielegruppe, zahlreiche Rezensionen und Rubriken zu neuen Brettspielen aus aller Welt



   
Hyperlink Claus Kühnl

Mein erster Kompositionslehrer - ein hervorragender Komponist, dem ich unendlich viel zu verdanken habe - ist nun auch im Netz.



   
Hyperlink Florian Ludwig

Florian Ludwig, der weiland die leidvolle Aufgabe übernahm, meine Oper "Lunu" ohne Klavierauszug (!) zu korrepetieren, hat es inzwischen weit gebracht, was seine schöne Homepage- nicht nur über Musik- dokumentiert.



   
Hyperlink Prof. Peter Hollfelder

Prof. Hollfelder, selber Pianist, gibt das "Lexikon der Klaviermusik" heraus, und hat eine "Geschichte der Klaviermusik geschrieben" - für Klavierinteressierte ein Muß!



   
Hyperlink München Touristenseite

Ein kurzer Abriss in Englisch über die Musikszene in München. Das A*Devantgarde-Festival und seine Gründer werden besonders erwähnt. Für alle, die denken, München sei musikalische Provinz!



   
Hyperlink Voigt, Thomas

Neue Musik muß geschrieben werden. Werke! Neue Werke! Wahnsinnswerke! Wuchtige Klanngerlebnisse, die dem Hörer mit heißkalten Wogen durchs Rückenmark direkt ins Gehirn strömen und Tränen des Glücks verursachen. Ja, diese Werke werde ich erschaffen! Halt! Genug der süßen Träume! Bevor es soweit ist, gilt es noch jede Menge Sachen zu erledigen.
Zum Beispiel diesen Link zur schönen und wichtigen Homepage von Thomas Voigt einzutippen...
(Tschuldigung, Thomas!)



   
Hyperlink Heucke, Stefan

Der Komponist Stefan Heucke ist ein Kollege bei Schott, der sich vor allem im Bereich Musiktheater hervortut.



   
Hyperlink Andreas Grün

Die Homepage des Komponisten und Gitarristen Andreas Grün, unglaublicherweise nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch, Russisch und Litauisch (!!!)



   
Hyperlink Maris-Ensemble

Das hervorragende klassische Kammermusik-Ensemble meines alten Studien- und Schulfreundes Sebastian Matthes(Violine) - eine übersichtliche und informative Website



   
Hyperlink Edition Zeitklang

Der Komponist Bernfried Pröve hat dieses sehr ambitionierte und interessante CD-Label aufgebaut, das sich vor allem durch Geschwindigkeit in der Produktion auszeichnet - die CD von dem Expo-Festival "lied:strahl" war schon 4 Monate nach der Aufführung fertig!



   
Hyperlink Metz, Christine

Ein schöner zweisprachiger Blog der Künstlerin Christine Metz



   
Hyperlink Edizione Udine

"Croatoan I" gewann einen Preis bei einem Wettbewerb dieses Verlages.



   
Hyperlink Soundways

Hier gibt es Informationen über das "SoundWays"-Festival in St. Petersburg, bei dem ich im November auftreten werde.



   
   
nach oben | Datenschutz